Die Stuttgarter Golftage 2015

Die größte eigenständige Turnierserie in Baden-Württemberg, die Stuttgarter Golftage 2015, finden vom 30.Mai  bis zum 6. Juni statt.  An sieben aufeinanderfolgenden Tagen geht es auf sieben verschiedenen Golfanlagen um wertvolle Tages- und Wochenpreise. Der Charity für hilfebedürftige und sozial-schwache Kinder geht auch in diesem Jahr wieder an „golf4good“.

Nachdem nun in jedem Jahr seit Bestehen der Turnierwoche die Teilnehmerzahlen weiter gestiegen sind, geht der Veranstalters GHC Golf & Hotel Consulting wieder von einem neuen Buchungsrekord aus. „Wir peilen in 2015 die Marke „600 plus X“ an und auch bei den Spendenerlösen rechnen wir mit einem neuen Rekordergebnis für unsere Golfwoche“, so Stefan Kunz, Inhaber der Agentur.

Stuttgarter Golftage. Foto: pr

Stuttgarter Golftage. Foto: pr

Alle Turniere werden vorgabenwirksam als Einzelzählspiel nach Stableford ausgetragen. Jedes Turnier hat seine eigene Wertung und endet nach einem sportlichen und spannenden Golftag mit der Siegerehrung und einem Essen. Es spielt also keine Rolle, ob man ein, zwei, drei oder alle sieben Turniere mitspielt – man hat täglich die Chance auf neue Siegerpreise wie Golf-Mode, Equipment-Gutscheine, Hotelaufenthalte sowie nützliche und hochwertige Golf-Accessoires.

Als Promotionpartner konnte mit der Porsche European Open das vom 24.-27. September in Bad Griesbach stattfindende Profi-Golfturnier der European Tour gewonnen werden. Dadurch bekommt jeder Teilnehmer ein Freiticket für einen der beiden ersten Tage dieses Profiturniers.

Ein Highlight der besonderen Art ist der in die Turniere integrierte Charity-Contest „Golfer mit Herz & Seele“, der bestimmt wieder viel Geld für die Initiative „golf4good“ einspielt. Unter allen Teilnehmern des Charity Contests werden erneut wertvolle Preise ausgelost.

Die Turniertermine der Stuttgarter Golftage 2015 im Einzelnen

  • 5. – GC Hechingen Hohenzollern
  • 5. – GC Domäne Niederreutin
  • 6. – spielfrei
  • 6. – GC Schloss Nippenburg
  • 6. – GC Kirchheim Wendlingen
  • 6. – G & LC Haghof (Fronleichnam)
  • 6. – GC Marhördt
  • 6. – GC Hetzenhof

Die Teilnahmegebühren betragen ab 35,- € für Mitglieder und ab 75,- € für Gäste. Diese beinhalten neben den üblichen Startgebühren, dem Greenfee, der Verpflegung während und nach der Runde auch einen Anteil zum Charity. Die Anmeldung erfolgt direkt über die teilnehmen Golfclubs.

Mehrfachspieler ab fünf Teilnahmen profitieren von attraktiven Staffelpreisen mit bis zu 15,- € Nachlass pro Person.

 

 

 

 

Was denken Sie?