Die Jubiläums-Turnierserie Münchner Kreis Trophy 2015

Der Münchner Kreis wurde vor 25 Jahren mit dem Ziel gegründet, „die Golfspieler in der Region München einander näher zu bringen und ihnen die Möglichkeit zu verschaffen, möglichst oft auf möglichst vielen Plätzen in der Region München zu spielen“. Heute gehören ihm 22 Golfclubs mit 25 Plätzen an.

muenchener-kreis-logo

Die damals geschlossene Vereinbarung, an einem bestimmten Tag der Woche untereinander zum halben Greenfee spielen zu können, hat bis heute Bestand. Viele Mitglieder der angeschlossenen Clubs nutzen das Angebot regelmäßig und spielen auf den namhaften Plätzen rund um München als gern gesehener Gast zum ermäßigten Preis. Nicht selten spielt dieser Zusatznutzen auch eine wesentliche Rolle für Neumitglieder bei der Wahl eines Münchner Kreis Clubs als ihren Heimatclub.

Im Jubiläumsjahr 2015 wurde die seit 5 Jahren in jedem Club ausgetragene Münchner Kreis Trophy besonders attraktiv ausgestaltet, was seine Wirkung nicht verfehlt hat. Über 2000 Teilnehmer haben sich zu den Turnieren angemeldet und alle Erwartungen übertroffen. Die gute Stimmung während und nach den Turnieren machte wieder einmal klar: Golfen im Münchner Kreis ist „Golfen bei Freunden“.

Die jeweiligen Sieger im Brutto und in 3 Nettoklassen werden traditionell zu einem Finalturnier eingeladen. Dies fand in diesem Jahr am 12. September auf der wunderschönen Anlage des Golfclub Garmisch-Partenkirchen statt. Wie bei den vorangegangenen Turnieren der Münchner Kreis Trophy fanden die Teilnehmer auch beim Finale perfekte Platzbedingungen bei herrlichem Wetter vor. Als Münchner Kreis Trophy Champions 2015 gingen schließlich Simone Schießl vom Golfclub Wörthsee mit 30 und Dominik Stärk vom Golf-Club Erding Grünbach mit 36 Bruttopunkten hervor.

Bei der gesamten Turnierserie traten durchschnittlich 100 Spielerinnen und Spieler aus mindestens 13 unterschiedlichen Clubs an. Auch dies unterstreicht die Grundidee der Freundschaft unter den Mitgliedern und Verantwortlichen der angeschlossenen Golfclubs. Die Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte ist bereits beschlossen. Die Münchner Kreis Trophy 2016 ist schon in Planung und wird sicher wieder viele Überraschungen bringen.

Im heutigen härter werdenden Wettbewerb mit immer wieder neuen kurzfristigen Angeboten ist dieser Zusammenschluss von Golfanlagen umso bemerkenswerter. Er steht für Kontinuität und einen Mehrwert für die jeweiligen Mitglieder, der mehr als ein Greenfee-Vorteil beinhaltet. Die Kooperation der Clubs bedeutet auch, dass die Golfclub-Mitglieder Teil einer anerkannten und freundschaftlichen Gemeinschaft sind, die über den eigenen Club hinausgeht.

Nähere Informationen über die Organisation, angeschlossenen Clubs und Münchner Kreis Trophy gibt es online.

Was denken Sie?