Damenmannschaften des Golfclub Augsburg erobert Tabellenführung

Nach zwei von vier Spieltagen in der Deutschen Golf Liga (DGL) überzeugen die Junioren- und Seniorenteams des Golfclub Augsburg mit zum Teil sehr guten Leistungen.

Allen voran macht die Damenmannschaft mit Captain Steffi Harrand von sich Reden. Mit Unterstützung der in den USA studierenden Antonia Scherer schafften die Spielerinnen am vergangenen Wochenende auf heimischen Boden ein überzeugender Sieg gegen die anderen Teams. Der Golfclub Augsburg steht damit punktgleich mit dem GC Bad Liebenzell an der Tabellenspitze der Regionalliga Süd. Der Aufstieg in die 2. Bundesliga rückt damit in greifbare Nähe.

Die Herren mit Captain Andras Moser sind wie ihre weiblichen Kolleginnen in der dritthöchsten Spielklasse und konnten sich am vergangenen Spieltag vom dritten auf den zweiten Rang verbessern. Auch wenn ein Aufstieg aufgrund der Dominanz des Konkurrenten GC Schloss Monrepos eher unrealistisch scheint, sollte der Abstieg in dieser Saison abgehakt sein.

Aushängeschild im Nachwuchsbereich des Clubs bleibt das Team der Mädchen AK18. Es kämpft in der höchsten bayerischen Liga (Bayernliga) um Punkte und liegt mit dem derzeitigen dritten Platz auf Bronzemedaillenkurs. Die Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften wäre eine schöne Belohnung für die ausgezeichneten Leistungen.

Last but not least stehen die Jungen AK18 auf Position 3 der Bezirksliga, immerhin die zweithöchste Spielklasse des Bundeslandes.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Nachwuchsmannschaften werden von der Dynasys GmbH, die Seniorenteams von der Part Business Solution GmbH, der Peschel Holding AG sowie der Mercedes-Benz Niederlassung in Augsburg-Haunstetten gesponsert. Der Golfclub Augsburg bedankt sich bei allen Unterstützern.

Was denken Sie?