Bei der European Club Trophy erringen die Damen des Golf Club St. Leon-Rot zum vierten Mal den Sieg

Die Damen des Golf Club St. Leon-Rot bleiben in Europa auf Clubebene das Maß der Dinge. Am vergangenen Wochenende holte sich das Team um Coach Christoph Herrmann bei der European Club Trophy erneut den Titel und gewann damit zum vierten Mal in Folge die Europameisterschaft der Golfclubs. Mit insgesamt fünf Erfolgen ist der Club aus dem Badischen unangefochtener Rekordhalter dieses Wettbewerbs.

Wie bereits im vergangenen Jahr wurde die European Club Trophy auf der griechischen Mittelmeerinsel Korfu ausgetragen und wie im Vorjahr ließ das St. Leon-Roter Trio bestehend aus Karolin Lampert, Nicole Lingelbach und Anka Lindner keinen Zweifel aufkommen, wer das Turnier gewinnen sollte. Mit 139 Zählern setzte man sich nach der ersten Runde an die Spitze des 15 Teams umfassenden Feldes und baute diese Führung in den beiden Folgetagen kontinuierlich aus. Am Ende siegten die Damen mit insgesamt 420 Schlägen und waren damit um beeindruckende 14 Zähler besser als das Team vom spanischen GC Basozabal. Dritte wurden die Spielerinnen vom Golf Club Royal Park aus Italien.

Wir sind hocherfreut über diesen erneuten Erfolg unserer Damen auf europäischer Ebene, der durch die großzügige Unterstützung unseres Präsidenten Herrn Dietmar Hopp ermöglicht wurde«, so der Geschäftsführer des Golf Club St. Leon- Rot Eicko Schulz-Hanßen. »Dieser Sieg ist die Krönung einer hervorragenden Saison unseres Damen-Teams, das in diesem Jahr auch die Deutsche und die Baden-Württembergische Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Unser Glückwunsch gilt den Spielerinnen, dem Trainerteam Christoph Herrmann und Christian Marysko und allen anderen, die zum Erreichen dieser tollen sportlichen Erfolge beigetragen haben«, freut sich Schulz-Hanßen.

Was denken Sie?