Jahresrückblick vom Berliner Golf & Country Club Motzener See e.V.

Die erste volle Spielzeit mit den neuen neun Löchern und der Platzvariante A/B/C war ein voller Erfolg. Zudem wurden im Jahr 2014 außergewöhnliche Turniere ausgerichtet, so dass man von einer Golfsaison der Superlative in Motzen sprechen kann.
Abschlagen für einen guten Zweck: Michael Stich lud ein und spielte bereits das dritte Mal in Motzen mit beim Cup zugunsten seiner Stiftung. Beim Golfevent der Stiftung ist es Dank des Engagements der 104 Golfturnierteilnehmer und federführend Jürgen W. Gangl gelungen wieder 12.000 Euro für den guten Zweck zu spenden. „Aufsitzen und abschlagen“ hieß es beim Harley-Davidson-Turnier auf Initiative von Classic Bike zum vierten Mal. Mit großem Aufwand, attraktiver Kulisse und viel Liebe richtete Olaf Wernecke wie jedes Jahr seinen BMW Wernecke Cup als Qualifikationsturnier für das Deutschlandfinale aus. Zum ersten Mal dabei waren der „After-Work-Cup“ des Berlin Capital Club in Kooperation mit dem Versicherungshaus Ballwanz und „Luxury meets Golf“.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende Juni 2014 gab Hans-Jürgen Thoma seinen Rücktritt als Präsident des Clubs nach 20 Amtsjahren bekannt. Die Mitglieder dankten ihm mit „Standing Ovations“ für seinen Einsatz und sein großes Engagement. Als sein Nachfolger wurde mit großer Mehrheit Rainer A. Dandyk gewählt, der seit 2011 als Vizepräsident im Präsidium des Clubs tätig war. Neuer Vizepräsident und neu im Präsidium ist Bernd C. Hoffschläger, der sich seit 2001 als engagiertes Mitglied und mit viel Herzblut speziell im Bereich der Jugendförderung einsetzt. Weiterhin in seiner Funktion als Vizepräsident verbleibt Reinhard Kossack, der seit dem 11. Juni 2012 das Präsidium unterstützt. Hans-Jürgen Thoma steht dem Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. weiterhin als Ehrenpräsident beratend zur Seite.
„Mit Elan ins neue Jahr“ geht es 2015 im Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. weiter, denn das neue Golfjahr hat begonnen. Im Februar findet das Indoor Golfturnier statt, jeden zweiten Donnerstag im Monat können Golfer beim „After-Work-Cup“ beim 9-Loch Turnier vorgabewirksam ihr Handicap verbessern. Am 1. März 2015 wird zum ersten Mal „Theater in drei Gängen“ veranstaltet, ein kulinarisches Erlebnis kombiniert mit einer Theatervorstellung.

Ein neues Turnier startet am 8. Juni 2015: Das Berlin Capital Club & Anschutz Entertainment Group Golfturnier feiert Premiere. Beim Sommerfest am 23. Juni 2015 heißt es wieder nach dem Golfturnier mit dem Präsidium und Freunden zu feiern. Um den Golfsport in der Region Berlin-Brandenburg weiter zu fördern wird die Frage „noch nie Golf gespielt“ durch einen vergünstigten Schnupperkurs von 19.00 Euro beantwortet. Damit unterstützt der Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. die Initiative des deutschen Golfverbandes.

Was denken Sie?