Hohe Promidichte in Leipzig: Schwester von US-Präsident Barack Obama & Tatort-Kommissarinnen bei Golf Charity Masters

Die Liste der Prominenten ist lang:  Neben Dr. Auma Obama, die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama, Simone Thomalla, Ulrike Folkerts und Katharina Schnitzler sowie René Adler werden zum jetzigen Stand folgende VIP’s dabei sein: Suzanne von Borsody, Wolfgang Stumph, Sarah Wiener, Estefania Küster und Pino Persico, Mariella Ahrens und Patrick Graf von Faber-Castell, Christian Kohlund, Andrea Kathrin Loewig, Cheryl Shepard, Ingolf Lück, Waldemar Hartmann, Sebastian Krumbiegel, Jens, Sembdner, Stefan Kretzschmar, Sven Ottke, Axel Schulz, Thomas Stein, Olaf Marschall, Jürgen Röber, Peter Althof, Peter Escher, Frank-Peter Roetsch, Jürgen Hingsen und Sachsens Sozialministerin Christine Clauß.

Beim GRK Golf Charity Masters Leipzig werden erstmals zwei „Tatort“- Kommissarinnen und ein aktueller Nationaltorhüter zu Gast sein. Simone Thomalla aus dem Leipziger „Tatort“ und Ulrike Folkerts, eine der dienstältesten „Tatort“- Kommissarinnen alias Lena Odenthal aus Ludwigshafen, sind bei der abendlichen Gala ebenso dabei wie der deutsche Fußball-Nationalkeeper René Adler. Ulrike Folkerts und ihre Lebensgefährtin, Künstlerin Katharina Schnitzler, nehmen bereits am Golf-Schnupperkurs (ab 13 Uhr) teil.

Für die gebürtige Leipzigerin Simone Thomalla, die seit 2008 im Leipziger „Tatort“ an der Seite von Martin Wuttke spielt, ist es Ehrensache, erneut bei der erfolgreichsten Golf- Benefizveranstaltung Deutschlands (Spendenerlös 2010: 300.000 Euro) dabei zu sein. „Es ist mehr als wichtig, Menschen, aber vor allem Kindern zu helfen, die sich selbst nicht helfen können. Aus diesem Grund ist das GRK Golf Charity Masters eine großartige Veranstaltung, und ich bin mir sicher, dass erneut eine sehr hohe Spendensumme erreicht werden kann.  Meine Geburtsstadt Leipzig und ihre Menschen öffnen sicher auch in diesem Jahr ihr Herz und ihren Geldbeutel“, sagt die 46-jährige Schauspielerin.

Die Versteigerung leiten Oberbürgermeister Burkhard Jung (Schirmherr), Axel Schulz, Christian Blüthner und Steffen Göpel. Durch den gesamten Abend führt die bekannte Moderatorin Peggy Schmidt von RADIO PSR. Sie wird u. a. die Live-Acts Lucy & Band, Alfred McCrary (Piano) und Natascha Wright (Gesang) sowie einen Überraschungsgast ankündigen.

Dr. Auma Obama, die Schwester des US-Präsidenten Barack Obama

Für die 51-jährige Kenianerin ist es ein wenig wie eine Rückkehr in die Heimat, denn Obama lebte im Alter von 20 bis 36 Jahren in Deutschland, studierte Germanistik in Heidelberg und Bayreuth. „Deutschland ist mir sehr vertraut. Hier leben so viele alte und gute Freunde, die ich inzwischen als Familie betrachte“, sagte sie in einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ im Oktober 2010.

Im vergangenen Jahr kamen 300.000 Euro an Spendengeldern zusammen, seit der Premiere insgesamt mehr als eine halbe Million Euro. Die Spenden gehen diesmal an die Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V., das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. und Hand in Hand for Africa e.V.

Auch Dr. Auma Obama engagiert sich für Afrika, speziell für ihr Heimatland Kenia. Sie gründete die Kinderhilfsorganisation „SAUTI KUU“ (Kiswahili für „Starke Stimmen“). Langfristiger Zweck der Stiftung ist die Förderung von Bildung, Erziehung und persönlicher Entwicklung von benachteiligten und notleidenden Kindern. „Sport for social change“ stellt einen wichtigen Faktor der Arbeit dar. „Finde Deine Berufung! Habe keine Angst! Wenn Du daran glaubst, schaffst Du es“, lautet der „SAUTI KUU“-Leitgedanke der Germanistin.

Was denken Sie?