A-ROSA Golf Club feier Jubiläum

Anna Loos, Jan Josef Liefers, Franziska Knuppe und viele weitere Prominente und Gäste feiern das 10-jährige Jubiläum des A-ROSA Golf Club.

Blauer Himmel, frühlingsfrische Grüns und 200 Gäste: So feierte der A-ROSA Golf Club gestern am Scharmützelsee sein 10-jähriges Bestehen. Einen ganzen Tag lang konnten die Mitglieder und geladenen Gäste, darunter Prominente aus Politik, Sport, Gesellschaft und Fernsehen, beim Jubiläumsturnier dem Golfsport frönen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Eröffnung des A-ROSA Golf Club vor 10 Jahren

An die Eröffnung vor zehn Jahren erinnerte Clubpräsidentin Vanessa Herbon, die Anna Loos den roten Gründungs-Golfball überreichte: Mit diesem hatte die Schauspielerin am 21. April 2006 den feierlichen ersten Abschlag des Golfclubs vorgenommen– nun nahm sie das Erinnerungsstück als Ehrenmitglied des Clubs zusammen mit Ehemann Jan Josef Liefers wieder entgegen. Auch weitere prominente Ehrenmitglieder und Gäste – darunter Klaus Wowereit, Lars Riedel, Christian Schenk, Suzanne von Borsody, Herbert Knaup, Roman Knizka und Model Franziska Knuppe.

Den Player’s Abend eröffnete A-ROSA-Gründer und Ehrenpräsident Horst Rahe mit einer Videobotschaft, in der er die anwesenden Gäste herzlich begrüßte und dem A-ROSA Golf Club eine schwungvolle Zukunft wünschte. Beim anschließenden Talk zur Zukunft des Golfsports tauschten sich hochkarätige Fachleute aus: Gastgeber und A-ROSA Geschäftsführer Alexander Winter vertrat die Ansicht: „A-ROSA wurde letztes Jahr durch die Ryder Cup Bewerbung noch einmal bescheinigt, dass wir das beste Resort für Golfspieler in Deutschland sind – und zwar durch unser Gesamtangebot, das einzigartig ist. Großartige Turniere, die wir hier veranstaltet haben, haben uns einen exzellenten Ruf eingetragen. Diesen Weg wollen wir nun verstärkt weiter gehen, auch mit internationalen Turnieren.“

Wowereit will Golfsport untersützen

Thomas Braune, Leiter des Landesmarketings und ehemaliger Regierungssprecher von Brandenburg meinte dazu: „Nach der Ryder Cup-Absage bedarf es nun eines Neuanfanges aller Clubs für ein noch besseres Miteinander.“ Klaus Wowereit, ehemaliger Regierender Bürgermeister und Förderer der Ryder Cup Bewerbung versprach auch künftig den Golfsport zu unterstützen, denn in anderen Ländern sei Golf längst ein Volkssport, der Arbeitsplätze schaffe und eine starke Wirtschaftskraft darstelle. „Ich wünsche mir, dass der Golfsport ein besseres Image bekommt, denn es ist ein toller Sport – und wer ihn selbst nicht betreibt, ist selbst schuld“, fügte er augenzwinkernd hinzu. Der Präsident des Deutschen Golfverbandes Claus Kobold betonte, dass es im Jahr 2017 eine nationale Aktion geben werde, um den Golfsport populärer zu machen und die Clubs zu stärken.

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die Siegerehrung des Jubiläumsturniers, bei der die Gründungsmitglieder Anna Loos und Suzanne von Borsody den Siegern gratulierten. Im Anschluss konnten die glücklichen Gewinner der Benefiz-Tombola ihre Preise aus den Händen von Model Franziska Knuppe entgegen nehmen. Der Erlös geht an das Christoffelhaus, eine Wohnstätte für Kinder und Jugendliche mit Behinderung in der Region. Nach dem offiziellen Teil feierten die Gäste in bester Stimmung bis spät in die Nacht zu Klängen von DJ Steven Timmermann.

Dank für Ryder-Cup-Unterstützung

Das Jubliäum nahm A-ROSA auch zum Anlass, sich für die große Unterstützung der Ryder-Cup-Bewerbung im vergangenen Jahr zu bedanken. Der deutsche Golfsport, Politik, Medien und Öffentlichkeit hatten geschlossen die Bewerbung Deutschlands mit dem A-ROSA Resort Scharmützelsee unterstützt. A-ROSA Gründer Horst Rahe sagte dazu: „Auch wenn die Wahl der Ryder Cup Jury zuletzt auf ein anderes Land fiel, lässt uns der begeisterte Zuspruch für unser Haus erhobenen Hauptes in die Zukunft blicken.“
A-ROSA Golfdirektorin Vanessa Herbon unterstrich: „Die Energie, die wir alle in die Bewerbung investiert haben, wirkt weiter: Den Menschen in der Region Berlin/Brandenburg haben wir den Golfsport näher gebracht – daran werden wir anknüpfen und die Golf-Begeisterung noch steigern. Ab Mai starten wir mit zahlreichen kostenlosen Schnupperkursen und Kurzplatz-Events, damit wirklich jeder die Faszination Golf erleben kann.“

Zehn Jahre nach dem Start hat der A-ROSA Golf Club 400 aktive Spieler. Bereits 38 Neuanträge sind in der jungen Jubiläumssaison eingegangen. Seit 2015 ist eine eigene Clubmannschaft am Start. Das Clubleben ist geprägt von der Freude am geselligen Miteinander: Man trifft sich zur freundschaftlichen Runde, genießt die Bewegung an der frischen Luft beim After Work Golf, freut sich über das Wiedersehen bei den Turnieren der A-ROSA Golf Trophy oder feiert gemeinsam das A-ROSA Oktoberfest. Anfängern gelingt dank der resorteigenen Golfschule schnell der Einstieg, Könner profitieren durch das hochwertige Partnerclub-Netzwerk von Vorteilen in allen A-ROSA Resorts und greenfee-freien Spielmöglichkeiten in ganz Deutschland.

There is one comment

  1. Petra H.

    Eine rundherum gelungene Veranstaltung nach einem perfekt organisierten Turniertag! Ein herzliches Dankeschön an das gesamte A-rosa Golfclub-Team um Vanessa für dieses tolle Turnier!

Was denken Sie?