Schlaun-Preis im Golfclub Nordkirchen

Ein wunderschöner Golftag bestimmte am Sonntag, 07.08.2011, das Turniergeschehen im Golfclub Nordkirchen. Unter den 55 Turnierteilnehmern spielten auch 19 Gäste bei diesem „ Offenen Turnier“ mit.

Es ging wieder einmal um die Vergabe des „ Bruttopokals“ beim Schlaun – Preis, der seit 1995 ausgespielt wird. In der Handicap-Klasse 0- 18,4 spielten die Teilnehmer ein Zählspiel, die anderen Handicap –Klassen, bis HCP 45, wurden nach Stableford gewertet.

Der Bruttosieger, Adrian Wegner, spielte ein tolles Ergebnis. Mit einer Brutto 73 verbesserte er sein HCP von 2,8 auf 2,5 und konnte so den „ Bruttopokal“ in Empfang nehmen. Die Bruttosiegerin, Heike Pamp, konnte ihr Handicap 11,8 mit einer Brutto 90, halten.

Weil im Allgemeinen nicht so gut gespielt wurde, konnten sich die Teilnehmer über einen CSA -von + 2 freuen, was u .a. zu unerwarteten Handicap-Verbesserungen führte.

Die Terrasse des Golfclubs, wo auch die Siegerehrung stattfand, lud zu einem sonnigen Turnierabschluss ein, wo auch alle Spieler mit einer leckeren Speisenfolge aus der Gastronomie verwöhnt wurden.

Die Nettosieger der Klassen A und B spielten folgendermaßen:

Netto A (0-18,4/Zählspiel)

Pl. Name Vorname Club Netto

1

Tacke Heinz-Willi Schwarze Heide Bottrop

66

2

Adrian Christoph Hohwachter Bucht

68

3

Mehrl Hans-Peter Nordkirchen

73

Netto B (18,5-45,0/Stableford)

Pl. Name Vorname Club Pkt

1

Heitz Claudia Münster-Tinnen

41

2

Schumacher Elisabeth Nordkirchen

38

3

Hoffmann Sigurt V-Golf

35

 

 

 

 

 

Was denken Sie?