Maximilian Kieffer ist Playing Pro für Land Fleesensee

Der 20-jährige Neu-Profi Maximilian Kieffer gilt als eines der größten Talente in der deutschen Profi-Golf-Szene. Seit April d. J. ist er nun als Playing Pro für den Golf & Country Club Fleesensee unter Vertrag.

Im Land Fleesensee, einem der größten europäischen Golfresorts, ist Maximilian Kieffer kein Unbekannter. Thomas Döbber-Rüther, General Manager des Golf & Country Club Fleesensee, erinnert sich begeistert an die letztjährige European Tour Qualifying School: „Unter schwierigsten Bedingungen hat Max auf unserem Scandinavian Course Konkurrenz und Zuschauer mit seinem fantastischen Spiel beeindruckt. Seine unglaubliche letzte Runde 7 unter par war nicht zuletzt Ausdruck seiner überraschenden mentalen Stärke. Wir im Golf & Country Club sind sicher, dass es nicht Max‘ letzte Leistung der Art war.“

Mit konstantem Spiel, Bescheidenheit und realistischer Zielsetzung blickt der gebürtige Bergisch-Gladbacher Maximilian Kieffer bereits auf eine beeindruckende Golfer-Karriere zurück. So war er seit 2005 Mitglied des Deutschen Nationalkaders. 2006 spielte Kieffer im Europa-Team des Junior Ryder Cups, 2007 wurde er Dritter bei den Deutschen Meisterschaften unter 18. 2008 führte Kieffer die deutsche Junioren-Rangliste an, 2009 und 2010 die deutsche Herren-Rangliste. Einer seiner größten Erfolge ist u. a. der Gewinn der Internationalen Deutschen Amateurmeisterschaften in 2009. Toller Abschluss seiner Amateurkarriere war der 4. Platz bei der letztjährigen Weltmeisterschaft in Argentinien. Kieffer, der sich selbst als „Allrounder“ einstuft, spielt in diesem Jahr seine erste Saison auf der European Challenge Tour.

Für Nachwuchs-Golfer, die in die Fußstapfen von Maximilian Kieffer treten möchten, hält das Land Fleesensee in diesem Jahr ein in Deutschland einzigartiges Angebot bereit: 2011 spielen Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren kostenlos auf allen fünf Golfplätzen des Golf & Country Club Fleesensee.

 

Was denken Sie?