History Golf Cup zum 111-jährigen Bestehen des Golf-Club Kitzeberg

Wenn die Kitzeberger Golfer und ihre Gäste am 7.9.2013 „aufteen“, wird der Clubgeschichte Leben eingehaucht. Wie in den Gründerjahren werden die Damen in langen Röcken und mit Hüten sowie die Herren in Knickerbockern an den Start gehen. Sie werden kleine Bags, in denen sich nur einige Hickoryschläger befinden, schultern und auf den alten Bahnen des GCK die Golfbälle über die Fairways auf die Grüns und ins Loch befördern. Start und Ziel werden, wie bis zum Jahr 2002, am alten Clubhaus im Detlefsenkamp sein.

Der Weltmeister im Hickorygolf, der australische Pro Perry Somers, ermöglicht dieses historische Vergnügen. Er hat Golfschläger mit Hickoryholzschäften und Bags für alle dabei und wird vor dem Turnier um 11 Uhr eine Einweisung in die Welt des Hickorygolfens geben. Diese traditionelle Variante des Golfspiels wird mit Schlägern aus dem Holz des Hickorybaums, ein Walnussgewächs aus Nordamerika und China, gespielt. Bis in die dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts hinein verwendet, waren diese Schläger lange Standard beim Golfspiel. Sie tragen keine Nummern, sondern Namen wie „Spoon“, „Brassie“, „Mashie“ oder „Niblick“. Viele Golfer betrachten diese Art von Vintage Golf als Herausforderung, da die Holzschläger schwieriger zu spielen sind als moderne Modelle: Der sogenannte „Sweet Spot“, der Punkt auf dem Schlägerkopf, mit dem der Spieler den Golfball treffen muss, ist wesentlich kleiner. Pro Perry Somers fasziniert der erhöhte Schwierigkeitsgrad, bei dem kleine Fehler sofort ins Gewicht fallen. Einer der besten Golfer des GCK, Christoph Eltester mit einem Handicap von 1,8, wird mit seiner modernen Golfausrüstung einige Löcher gemeinsam mit Perry Somers gehen. Das etwa einstündige Duell beginnt um 11 Uhr, auch Nicht-Golfer sind als Zuschauer dazu herzlich willkommen. Die beste Sicht besteht vom alten Clubhaus (Start/Ziel), von hier lassen sich vier Bahnen gut überblicken. Die Akkreditierung für Golfer ist bereits abgeschlossen.

Der Golf-Club Kitzeberg e.V. (Gründungsdatum: 22. März 1902) ist der älteste Golfclub in Schleswig-Holstein und der 7. Golfclub in Deutschland. Er gehörte 1907 zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Golfverbandes und 1972 zu denen des Golfverbandes Schleswig-Holstein. Er ist wohl auch der älteste von Deutschen gegründete und ohne Unterbrechung bestehende Golfclub in der Bundesrepublik.

Was denken Sie?