Neuer Co-Sponsor für den Deutschen Golfverband

Die Firma „iEM Schwenk“, Produzent des „E-Quads Cadster“, einem elektrobetriebenen Einsitzers für den Golfplatz, ist ab diesem Juli Co-Sponsor des Deutschen Golfverbandes (DGV).

Der Cadster ist für eine Person und mehrere Golftaschen ausgelegt.  Die Benutzer können Lenk- und Antriebseinheit ohne Werkzeug auseinandernehmen. Die Lenkeinheit wird dann zum eigenständigen Golf Trolley. Die Fahreigenschaften sind durchaus sportlich, vor allem ist der Cadster geländegängig. Auch auf den BMW International Open konnten Besucher die erste Serie testen.

Das Land Rheinland-Pfalz hat die iEM Schwenk GmbH für den Cadster mit dem Gründerpreis „Pioniergeist“ ausgezeichnet und ist über seine Investitions- und Strukturbank finanziell beteiligt. Das Fahrzeug wurde in Deutschland zusammen mit der Automobilindustrie entwickelt und wird am Sitz des Unternehmens in Frankenthal/Pfalz gebaut.

Was denken Sie?