Meisterschaft der PGA Golfprofessionals auf der Golfanlage Gleidingen

 

Bei der HDI-Gerling German PGA Championship ermitteln die Mitglieder der PGA of Germany vom 30. Juli bis 2. August den Deutschen Meister 2012. Zum dritten Mal in Folge findet das 72-Löcher-Turnier auf der Golfanlage Gleidingen in Laatzen vor den Toren von Hannover statt. Zuschauer haben an allen Tagen freien Eintritt – und können sogar eine Traumreise nach Mauritius gewinnen.

Der Sieger 2011: Maximilian Glauert

„Es ist einfach Klasse, dieses bedeutende Turnier auf diesem herrlichen Golfplatz hier in Gleidingen gewinnen zu können“, jubelte Maximilian Glauert letztes Jahr nach seinem Sieg. Vier Tage lang hatte sich der Düsseldorfer im Sommer 2011 den hochkarätigen Gegnern sowie den vom Sturm gepeitschten Fairways der Golfanlage Gleidingen gestellt und das mit 60.000 Euro dotierte Turnier am Ende mit 3 unter Par souverän gewonnen. „Zu diesem Platz gehört dieser wirklich heftige Wind! Das macht ihn erst interessant“, so der Titelverteidiger der HDI-Gerling German PGA Championship.

Auch in diesem Jahr gehört der Vorjahres-Champion zu den Topfavoriten. Der Weg zur mächtigen Siegertrophäe führt aber in jedem Fall auch über die weiteren deutschen Spitzenspieler der Challenge Tour und der EPD Tour. So haben neben dem Führenden der EDP Tour Order of Merit, Daniel Wünsche, zum Beispiel auch Maximilian Kramer, Marcel Haremza, Christoph Günther, Benjamin Miarka, Anton Kirstein, Dennis Küpper und Alexander Knappe für die DM gemeldet. Ebenfalls am Start in Gleidingen: Christopher Trunzer, Gewinner der HDI-Gerling German PGA Championship 2010.

„Die Deutsche Meisterschaft ist das Flaggschiff unter den Turnieren der PGA of Germany. Wir sind sehr glücklich darüber, nun bereits im dritten Jahr in Folge auf dieser herrlichen Golfanlage vor den Toren von Hannover zu Gast sein zu dürfen“, so Stefan Quirmbach, Präsident der PGA of Germany. Die Trophäe, und einen Preisgeld-Scheck über 10.000 Euro; so hoch ist die Siegerbörse bei der Deutschen Meisterschaft der PGA Golfprofessionals 2012.

Freier Eintritt

Zuschauer sind auf der Anlage von Golf Gleidingen herzlich willkommen, der Eintritt ist an allen Turniertagen frei. Mit etwas Glück führt der Weg vom Golfplatz in Gleidingen sogar direkt weiter nach Mauritius: PGA-Partner Beachcomber Hotels verlost einen einwöchigen Traumurlaub auf der paradiesischen Insel vor der Küste Afrikas.

Das Turnier auf einen Blick
HDI-Gerling German PGA Championship 2012 – Offizielle Deutsche Meisterschaft und Ranglistenturnier für Professionals der PGA of Germany. Zählspiel über 72 Löcher.
Golf Gleidingen in Laatzen, 30. Juli bis 2. August 2012 (ProAm: 29. Juli 2012).
Name:                                    HDI-Gerling German PGA Championship 2012
Preisgeld:                  60.000 Euro
Sieger-Anteil:                         10.000 Euro
Termin:                       30. Juli bis 2. August 2012 (ProAm am 29. Juli 2012)
Format:                       Zählspiel über 72 Löcher
Turnierrunde 1:          Montag, 30. Juli
Turnierrunde 2:          Dienstag, 31. Juli
Cut:                            ja – spielberechtigt sind die Top 50 nach Runde 2
Turnierrunde 3:          Mittwoch, 1. August
Turnierrunde 4:          Donnerstag, 2. August
Austragungsort:         Golf Gleidingen, Am Golfplatz 1, D-30880 Laatzen
Platz:                          Kurskombination Birdie-Albatros (Rot-Grün) / Par 72
Eintritt:                        Zuschauer haben an allen Turniertagen freien Eintritt
Vorjahressieger:       Jacqueline Dittrich (D) und Maximilian Glauert (D)
Turnierleitung:            Angelika Wördehoff (woerdehoff@pga.de)
Turnierdirektor:          Simon Bowler
Schiedsrichter:          Kariem Baraka, Andrew Duck
Starter:                       Bernd Kraft

 

Was denken Sie?