Maximilian Röhrig spielt erste Profi-Saison auf der Pro Golf Tour

Die Sport Sports Management Agency des Golf Club St. Leon-Rot hat ihren ersten Neuzugang, der nicht aus den eigenen Reihen stammt: Maximilian Röhrig, der in diesem Jahr bei der Europameisterschaft der Amateure die Silbermedaille erringen konnte und die französischen Amateurmeistermeisterschaften gewann, wird ab sofort von der Agentur des badischen Vorzeigeclubs vertreten. Röhrig, viele Jahre Nationalspieler und als Amateur für den Frankfurter GC aktiv, wechselte vor wenigen Wochen ins Profi-Lager. In der nächsten Saison wird er auf der Pro Golf Tour spielen, deren Qualifying School er Mitte Oktober im Golfsportclub Rheine/Mesum Gut Winterbrock souverän für sich entscheiden konnte. Der 23-Jährige kann damit auf allen Turnieren dieser Tour abschlagen und hofft zudem auf einige Starts auf der European Challenge Tour.

Maximilian Röhrig. Foto: dgv/ strebl

Maximilian Röhrig. Foto: dgv/ strebl

»Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Golf Club St. Leon-Rot Sports Management Agency und bin überzeugt, dass ich dort bestens aufgehoben bin. Nun kann ich mich voll auf den Sport und die Erreichung meiner Ziele konzentrieren«, so Röhrig.

»Max ist ein sehr talentierter Spieler, von dem wir überzeugt sind, dass er seinen Weg im harten Profi-Geschäft gehen wird. Er hatte eine erfolgreiche Amateurlaufbahn, ist ein echter Arbeiter und weiß, dass es nicht leicht wird. Das alles sind gute Voraussetzungen, dass er seine angestrebten Ziele als Profi-Golfer erreichen kann«, sagt Sport Manager Michael Ernst und fügt an: »Er ist nach Moritz Lampert, Ann-Kathrin Lindner, Karolin Lampert und Nina Holleder, die schon als Amateure bei uns in St. Leon-Rot spielten, der erste Spieler der nicht aus unseren Reihen stammt und der nun von uns vertreten wird. Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat und werden ihn selbstverständlich bestmöglich unterstützen«.

 

 

 

Was denken Sie?