Manager Golfcup

8-11-14 – das ist keine neue Golfregel, sondern zeigt die Entwicklung des Manager Golfcup: Nachdem das Turnier im Jahr 2010 mit acht Veranstaltungen startete, sind es aufgrund der wachsenden Nachfrage mittlerweile 14. Über 1.000 Manager aus den unterschiedlichsten Regionen Deutschlands werden über das Jahr verteilt auf ausgewählten Golfplätzen gegeneinander antreten. Sie erleben einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert: Bessere und intensivere Business-Kontakte als beim Golf entstehen bei kaum einer anderen Sportart. Wo hat man schon die Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre über vier bis sechs Stunden zwei bis drei neue Bekannte intensiv kennen zu lernen und sich vor und nach dem Golfen in einem exklusiven Kreis von etwa 100 Entscheidungsträgern zu bewegen, fragen die Veranstalter.

Optimale Plattform für regionale Manager

Sie wollen, dass der Manager Golfcup  regional tätigen Manager eine optimale Plattform bietet. Der Turniertag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und einem ersten Kennenlernen der Teamkameraden und Flightpartner. Ein Kanonenstart sorgt dafür, dass alle gleichzeitig auch wieder im Clubhaus ankommen. Vor der Abendveranstaltung mit Siegerehrung und Drei-Gänge-Menü bleibt so noch ausreichend Zeit zum Netzwerken.

Clubs und Termine 

GEs sind ausschließlich Unternehmensteams zugelassen, die Spieler müssen mindestens 28 Jahre und voll berufstätig sein. Jedes Team besteht aus vier Golfern und trägt den Namen des anmeldenden Unternehmens. Auch ist das Branding des eigenen Teams mit individueller Golfkleidung sinnvoll und erwünscht.

Was denken Sie?