Lissabon als Europas Golfdestination 2016 ausgezeichnet

Die Stadt Lissabon und ihre Küste ist von der IAGTO (International Association of Golf Tour Operators) als „European Golf Destination of the Year 2016“ ausgezeichnet worden.

Der Internationale Verbund der Golfreiseveranstalter zählt weltweit 2.400 Mitglieder aus der Golfbranche, darunter rund 600 auf Golfurlaub spezialisierte Reiseveranstalter sowie Golfresorts, Hotels, Golfplätze, Airlines und Tourismusverbände. An der Abstimmung haben die Golfreiseveranstalter teilgenommen.

Mit über 20 Golfplätzen in und um Lissabon weiß die portugiesische Hauptstadt anspruchsvolle Golfer aus der ganzen Welt zu begeistern. Der strategische Tourismus-Plan für die Region beinhaltet die Entwicklung von gemeinsamen Veranstaltungen sowie die Einführung eines „Golf-Passes“, der für das Spiel auf verschiedenen Plätzen nutzbar sein soll. Darüber hinaus lässt sich der Golfsport ideal mit einem Städtetrip sowie mit Ausflügen in die abwechslungsreiche Region verbinden.

„Das ist bereits das dritte Mal, dass Lissabon diese Auszeichnung erhält. Wir sind sehr stolz darauf, dass einmal mehr die hervorragende Leistung, die Qualität und die Vielfalt der Golfplätze in der Region auf diese Weise anerkannt wurden. Jeder unserer Golfplätze wurde von einem renommierten Architekten entworfen und verspricht dem Golfer ein einzigartiges Erlebnis“, sagt Vitor Costa, Generaldirektor von Turismo de Lisboa.

Alle Golfplätze in der Region von Lissabon wurden mit Bedacht in ihre natürliche Umgebung eingebettet. Dank dem milden Klima sind die Plätze ganzjährig bespielbar.

Die Auszeichnung als Europas beste Golfdestination wurde Lissabon und seiner Golf-Küste bei einem Galadinner am 8. Oktober in Teneriffa im Rahmen des International Golf Travel Market Events verliehen.

Was denken Sie?