Kartenzahlungen für Golfclubs werden billiger

Der Deutsche Golf Verband (DGV) hat einen neuen Co-Sponsor: Die TeleCash GmbH & Co. KG. Das Unternehmen ist einer der größten Dienstleister im Bereich des kartengestützten Zahlungsverkehrs in Deutschland.

Golfanlagen bekommen durch einen Rahmenvertrag Kartenzahlungen zu Sonderkonditionen. „Interessierte Golfanlagen profitieren sowohl von diesen wirtschaftlichen Vorteilen als auch von einer professionellen, individuell abgestimmten Kundenberatung. Zudem wird das System vor Ort kostenlos installiert. Diese Sonderkonditionen gelten auch für die der Golfanlage angeschlossenen Geschäftsbetriebe, wie beispielsweise Pro Shop und Gastronomie“, so der DGV.

40 Prozent Nachlass bei Transaktionen

In den kommenden zwei Jahren wird TeleCash den Titel „Offizieller Lieferant des DGV“ tragen. Nicht nur die Geräte werden für die Clubs günstiger, bei jeder Transaktion gibt es einen Nachlass von 40 Prozent auf die Gebühren, so das hessische Unternehmen. Ob die Clubs diesen Preisvorteil auch an ihre Kunden weitergeben ist unklar.

 

 

 

 

 

Was denken Sie?