St. Leon-Rot gewinnt JTFO-Bundesfinale

Das Privatgymnasium St. Leon-Rot hat das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) im Berliner Golfclub Gatow gewonnen. Leonie Harm, Ava Bergner, Lilia Kraft und Elea Wörner, die für Baden-Württemberg abschlugen, holten sich den Sieg vor den Mädchen und Jungen der Bertolt-Brecht-Schule aus Nürnberg (Bayern) und dem Theodor-Fliedner-Gymnasium aus Düsseldorf, die für Nordrhein-Westfalen (NRW) antraten.

Viviana Krug aus dem Team NRW stellte dabei bei den Damen einen neuen Platzrekord auf. Wie Moritz Lampert 2005 benötigte sie nur 67 Schläge für den Par 72 Kurs. „Ich bin total stolz“, sagte die Schülerin, die noch diesen Monat ihren 17ten Geburtstag feiert, „mit Moritz Lampert und JTFO in einem Atemzug genannt zu werden. Das ist echt toll.“

Der Platzrekord zeigt, welch sportlich hohes Niveau die Wettkämpfe beim Bundesfinale in der Hauptstadt hatten. Die Teilnahme von Leonie Harm (GC St. Leon-Rot), der amtierenden Deutschen Meisterin, ist ein Beispiel für das hochklassige Teilnehmerfeld dieses Schulgolf-Wettbewerbs. Insgesamt golften bei den Qualifikationsturnieren auf Länderebene rund 2.200 Jugendliche.

Den emotionalen Höhepunkt erlebten die drei erstplatzierten Mannschaften bei der Abschlussveranstaltung in der Max-Schmeling-Halle. Vor 6.000 begeisterten Schülerinnen und Schülern überreichte DGV-Vorstand Marcus Neumann den Siegerpokal an das Team aus St. Leon-Rot. „Ein unvergesslicher Moment“, so Lilia Kraft, Kapitänin der Baden-Württembergerinnen.

Die Platzierungen im Einzelnen:

  1. Baden-Württemberg: Privatgymnasium St. Leon-Rot
  2. Bayern: Bertolt-Brecht-Schule, Nürnberg
  3. NRW: Theodor-Fliedner-Gymnasium, Düsseldorf
  4. Thüringen: Pierre-de-Coubertin Gymnasium, Erfurt
  5. Schleswig-Holstein: Ostsee-Gymnasium, Timmendorfer Strand
  6. Niedersachsen: Kooperative Gesamtschule, Stuhr-Brinkum
  7. Berlin: John-F.-Kennedy-Schule, Berlin
  8. Brandenburg: Theodor-Fontane-Gymnasium, Strausberg
  9. Hamburg: Gymnasium Heidberg, Hamburg
  10. Hessen: Paul-Gerhardt-Schule, Hanau
  11. Rheinland-Pfalz: Hohenstaufen-Gymnasium, Kaiserslautern
  12. Bremen: Oberschule an der Ronzelenstraße, Bremen
  13. Mecklenburg-Vorpommern: Europäische Gesamtschule, Insel Usedom Ahlbeck
  14. Sachsen: Humboldt-Gymnasium, Radeberg

Seit 2007 gehört die Sportart Golf offiziell zum Standardprogramm von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA. Die Aufnahme hatte das Kuratorium der Deutschen Schulsportstiftung auf Empfehlung der Sportkommission der Kultusministerkonferenz Anfang des Jahres 2007 beschlossen. Damit reiht sich Golf in die Riege anderer populärer Schulsportdisziplinen wie Fußball, Leichtathletik und Tennis ein.

Was denken Sie?