Golf-Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen und Jungen

 

Am 6. und 7. Oktober treffen sich die besten Mannschaften der Mädchen und Jungen der Altersklassen 18 Jahre und jünger sowie 14 Jahre und jünger zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften. Es wird auf vier verschiedenen Golfanlagen Deutschlands gespielt. Ausrichter des Titelwettkampfes der Mädchen der Altersklasse 18 ist der Club zur Vahr in Bremen. Die Jungen der gleichen Jahrgänge kämpfen zur selben Zeit beim Mittelrheinischen Golfclub Bad Ems um den Titel. Die Mädchen-Teams, deren Spielerinnen 14 Jahre und jünger sind, treten im GC Gut Hainmühlen in Niedersachsen an und die Jungen im Golf Club Rhein-Wied.

Mitten im Geschehen wird auch eine frischgebackene Vizeweltmeisterin sein: Karolin Lampert hat am vergangenen Wochenende mit ihren Nationalmannschaftskolleginnen Nina Holleder und Sophia Popov bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Belek Silber geholt. Jetzt tritt die 17-Jährige für ihr Heimatteam vom GC St. Leon-Rot in der AK 18 an.

Die Jugendlichen spielen an zwei Turniertagen im Zählspiel über insgesamt 36 Löcher. Am Samstag werden von jedem Team zwei Vierer über 18 Löcher und am Sonntag vier Einzel über ebenfalls 18 Löcher gespielt. Gewertet wird die Summe der fünf besten Ergebnisse.

Was denken Sie?