Jordan Spieth sichert sich Turniersieg bei den British Open

In der Zeit vom 20. Juli bis zum 23. Juli wurden in diesem Jahr „The Open Championship“ gespielt. Es handelt sich hierbei um eines der wichtigsten Turniere im Golfsport, das zu den Majors gehört. Aus diesem Grund waren natürlich auch in diesem Jahr wieder fast alle Weltklassegolfer bei den British Open am Start.

Als großer Favorit auf den Turniersieg galt eigentlich der Weltranglistenerste Dustin Johnson, der aber schon in den letzten Wochen so seine Probleme hatte und bei zwei Turnierteilnahmen hintereinander am Cut scheiterte. Bei den British Open enttäuschte die Nummer Eins der Weltranglistenerste einmal mehr und dadurch konnten andere Topgolfer die Gunst der Stunde für sich nutzen.

Jordan Spieth mit herausragendem Golf bei den The Open Championship

Trotzdem bekamen die Zuschauer bei diesem Turnier hervorragendes Golf geboten und daran hatte Jordan Spieth großen Anteil. Schließlich war es der Texaner, der dem Turnier seinen Stempel aufdrückte und den Konkurrenten kaum eine Chance ließ. Am Ende sicherte sich Spieth den Turniersieg mit starken 12 unter Paar und verwies damit seinen Landsmann Matt Kuchar auf den zweiten Rang bei diesem Majorsturnier. Auf dem dritten Platz landete dann der chinesische Golfer Haotong Li. Damit scheint Jordan Spieth seine Schwächeperiode endgültig überwunden zu haben, denn bereits bei den Travelers Championship konnte sich der sympathische Texaner den Turniersieg sichern.

Jordan Spieth in der jüngeren Vergangenheit mit schwächeren Auftritten

Dabei sah es bis vor wenigen Wochen nicht so gut für Spieth aus, der oftmals nicht sein Können abrufen konnte und bereits bei 3 Turnieren in diesem Jahr am Cut scheiterte und vorzeitig aus den entsprechenden Turnieren ausschied. Allerdings steht Jordan Spieth trotz dieser schwächeren Phase in der Weltrangliste auf einem hervorragenden zweiten Platz und könnte vielleicht bei anhaltend guter Form bald dem Weltranglistenersten Dustin Johnson bald ernsthaft Konkurrenz im Kampf um die Führung in der Weltrangliste machen. Wer sich regelmäßig über die neuesten Entwicklungen rund um den Golfsport informieren will, der wird sicher hier fündig.

Der Golfsport auch bei Wettfreunden immer beliebter

In früheren Jahren war der Golfsport bei Weitem nicht so beliebt und erfreute sich eher bei einer kleineren Gruppe von Sportfans einer Beliebtheit. Aber in den letzten Jahren konnte dieser Sport immer mehr Leute für sich begeistern und mittlerweile werden auch immer mehr Veranstaltungen live im Fernsehen übertragen. Darüber hinaus haben auch immer mehr Sportwetter den Golfsport für sich entdeckt, weil es hier oftmals auch für Wetten auf einen vermeintlichen Favoriten als Sieger nicht selten sehr interessante Wettquoten gibt. Wer grundsätzlich beim Thema Sportwetten noch auf der Suche nach einem guten Buchmacher ist, der sollte einmal einen Blick auf den beliebten Sportwettenanbieter Interwetten werfen. Dieser bietet eine große Auswahl an Wetten rund um die verschiedensten Sportarten und dabei gibt es auch zahlreiche Wetten rund um die großen Golfturniere auf der European Tour und auf der PGA Tour. Noch lukrativer ist eine Anmeldung bei Interwetten, wenn man diesen Angebotscode nutzt und sich als neuer Kunden einen Willkommensbonus von bis zu 100 Euro sichert. Dann kann man noch leichter auch mal eine etwas riskantere Wette platzieren und so im Erfolgsfall einen höheren Gewinn mitnehmen.

Was denken Sie?