Jab Anstoetz Ladies Cup in diesem Jahr ohne Sieger

Es sollte ein grandioses Doppelfinale werden, nachdem im vergangenen Jahr das Finale leider ausfallen musste. Doch leider spielte Petrus an dem großen Finaltag auf den beiden Golfplätzen Valley und Schloss Egmating nicht mit. Beide Finalspiele musste nach einem Gewittereinbruch abgebrochen werden, so dass keine Siegerin aus den beiden Jahren ermittelt werden konnte. Dennoch ließen sich die Damen die Stimmung auf den glanzvollen Gala-Abend nicht nehmen und freuten sich auf das unterhaltsame und hochkarätige Abendprogramm.

Das verregnete Finale des Jab Ladies Cups 2011

Das verregnete Finale des Jab Ladies Cups 2011

Fotoshooting im Golfclub Valley

Im Golf Club Valley präsentierte sich zudem Golf House unter dem Motto „Golf-Model gesucht“. Ein Casting-Team rund um den Top-Fotografen Stefan von Stengel, verwandelt das Clubhaus in ein professionelles Foto-Studio. Viele Damen nutzen die Gelegenheit, auch aufgrund des schlechten Wetters, und ließen sich fotografieren, um eine schöne Erinnerung an dem Tag zu haben.

Neben den geladenen Finalistinnen waren auch zahlreiche weitere Gäste in die bayerische Landeshauptstadt gekommen. Neben den beiden Finalspieltagen stand auch die Verleihung der European Ladies Golf Awards 2011 auf dem Programm. Unter der  Schirmherrschaft von Tatjana Patitz stand die fünfte Award-Gala, die das karitative Engagement von Damen des Golfsports ehrt.

Neben Alexandra Kamp, die gemeinsam mit Philipp Keller durch den Gala-Abend führte, waren in das Leonardo Royal Hotel gekommen: Katja Riemann, Anna Maria Kaufmann (inkl. Auftritt), Natascha Ochsenknecht, Ursula Prinzessin zu Hohenlohe, Sybille Beckanbauer, Werner Schulze Erdel, Olivia Pascal-Kanitz, Uschi Dämmrich von Luttitz oder Sissy de Mas. Die Begrüßungsworte sprachen Stephan Anstoetz, geschäftsführender Gesellschafter der Jab Anstoetz Unternehmensgruppe sowie Herr Jan Heringa, Manager des Leonardo Royal Hotels.

European Ladies Golf Award 2011

Unter der Schirmherrschaft von Tatjana Patitz stand die Verleihung der  European Ladies Golf Awards in diesem Jahr, die am 27. August bereits zum fünften Mal stattfand. Geehrt wurden zwei Damen, die sich im Umfeld des Golfsports karitativ besonders engagieren. Europaweit ist diese Auszeichnung immer noch einmalig.

Der ersten Award des Abends ging an Inge Czekalla aus dem Golf- und Landclub Nordkirchen wo sie von 1994 bis 2004 auch engagierter Ladies Captain war. Seit vielen Jahren engagiert siesich für den Verein Herzenswünsche e.V., der krebs- und schwerkranken Kindern Herzenswünsche erfüllt. Um Gelder für den Verein zu sammeln, engagiert sich Inge Czekalla im Rahmen eines Benefiz-Turniers, welches alle zwei Jahre von ihr organisiert und durchgeführt wird. Inzwischen beläuft sich die dabei gesammelte Summe zur Unterstützung der Kinder auf einen Betrag von 122.800,00 Euro. Überreicht wurde ihr der Award Michael von Hassel, dem preisgekrönten Künstler aus Bayern.

Der zweite Award des Abends wurde von Uschi Prinzessin zu Hohenlohe an Belanda Fritsch und Birgit Klein-Reesink aus dem Golfclub am Kloster Kamp e.V., übergeben. Beide Damen engagieren sich seit vergangenem Jahr stark für die mobile Kindertafel des Vereins „Klartext für Kinder-Aktiv gegen Kinderarmut“ in Kamp-Lintfort. Die mobile Tafel, ein bundesweit wohl einzigartiges Projekt, versorgt Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten mit einem warmen Mittagessen. Um Geld für die Projekte von „Klartext“ wie die mobile Kindertafel zu bekommen, initiierten sie Golfturniere, um die Tafel zu unterstützen.

Charity

Im Rahmen der diesjährigen  Ladies Cup Turnierserie konnte eine Spendensumme von 50.000,00$ für dolphin aid e.V. gesammelt werden. Stellvertretend für Tatjana Patitz nahm die Gründerin von dolphin aid e.V., Kirstin Kuhnert, die extra aus Miami angereist war, mit großer Freude den Scheck entgegen.

Auch in 2011 gab es eine Nearest to the Pin-Charity. In diesem Jahr unterstützte der Ladies Cup die Organisation Tostan, dessen Botschafterin Katja Riemann ist. Seit ihrer Gründung 1991 hat es sich Tostan zur Aufgabe gemacht, afrikanische Gemeinden zu stärken, so dass sie selbst nachhaltige Veränderung und positiven sozialen Wandel vorantreiben. An den einzelnen Spieltagen des Ladies Cup konnten die Damen gegen eine Spende von 5 Euro an einem Gewinnspiel teilnehmen. Hierdurch und durch die Spende des Golf Club Valley von 2.500,00 Euro kam insgesamt eine Summe von 20.000,00 Euro für Tostan zusammen, die Katja Riemann an dem Abend entgegen nahm.

Zudem gab es zwei exklusive Versteigerungen, die dem Verein Hand in Hand for Children e.V. zugute kamen. Die Moderation des Abend, Alexandra Kamp ist u.a. Botschafterin dieses Vereins, der sich für krebskranke Kinder einsetzten und deren Genesung fördern möchte. Versteigert wurden hierzu von dem Kapitän der Ms Bremen, Olaf Hartmann, eine hochwertige Omega Uhr im Wert von 3000,00 Euro sowie eine traumhafte Kreuzfahrt der MS Europa von Istanbul nach Nizza im Wert von 17.200,00 Euro. Im Rahmen der Versteigerung kam dabei für Hand in Hand für Children e.V. eine Summe von 10.400,00 Euro zusammen.

Gezogen wurden zudem der Gewinner aus dem Kate-Gewinnspiel Frühjahr 2011 sowie die beiden Gewinner eines Aufenthaltes in Marokko, dem Partnerland des Jab Anstoetz  Ladies Cup 2011. Im Rahmen der Tombola wurde zudem weitere exklusive Preise der Markenpartner verlost, wie z.B. eine Kreuzfahrt von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Einkaufsgutscheine von Betty Barclay, Peter Hahn, Jaguar oder Motocaddy, Schmuck von dinh van joaillier, Accessoires von Roeckl und Jab Anstoetz Z sowie eine Nike Golfbag.

 

Was denken Sie?