Internationale Amateurmeisterschaft der Damen in Golfclub Mettmann verlegt

Die Internationalen Amateurmeisterschaften von Deutschland der Damen (IAM) vom 26. bis 29. Mai 2011 werden nicht wie geplant im Düsseldorfer Golf Club, sondern im benachbarten Golfclub Mettmann ausgetragen. Ursache für die Verlegung sind witterungsbedingte Schäden auf der Anlage des Düsseldorfer GC.

Der Düsseldorfer GC bedauert sehr, das Turnier im Jubiläumsjahr seines 50. Geburtstags nicht auf seiner Anlage durchführen zu können. Der Deutsche Golf Verband (DGV) und der Club trafen diese Entscheidung gemeinsam am 3. Mai 2011.

Im „verflixten siebten“ Austragungsjahr der IAM in Düsseldorf haben Schneeschimmel und Typholafäule großen Schaden auf der Anlage angerichtet und weite Flächen der sonst bekannt guten und schnellen Grüns vernichtet. Das professionelle Greenkeepingteam des Clubs arbeitete in den letzten Wochen auf Hochtouren. Dennoch konnte es aber wegen der zu kühlen nächtlichen Temperaturen und zu trockenen Witterung auch unter Einbeziehung der DGV-Fachleute das Wachstum der Grüns nicht beschleunigen.

Da aufgrund der aktuellen Wetterlage nicht vorhersehbar war, dass sich die betroffenen Flächen zu Turnierbeginn vollständig regeneriert haben werden, sahen sich weder der Düsseldorfer GC noch der DGV in der Lage, die Garantie für optimale Turnierbedingungen zu übernehmen. Der Düsseldorfer GC bittet um Verständnis für alle Unannehmlichkeiten, die mit der Absage verbunden sind.

Durch die kurzfristige Zusage des Golfclub Mettmann, als Veranstaltungsort einzuspringen, sind für die Spielerinnen erfreulicherweise keine Änderungen in der Reiseorganisation erforderlich. Der DGV dankt dem Golfclub Mettmann herzlich für seine Unterstützung.

 

Was denken Sie?