Heiraten auf dem Golfplatz: Mit dem Golfcart ins Eheglück

Heiraten auf dem Golfplatz

Heiraten auf dem Golfplatz

Echte Golfer heiraten auf dem Golfplatz. Schon vor fünf Jahren gaben sich Bernadette und Sven Stock aus Tännesberg bei strahlendem Sonnenschein auf der Naturgolfanlage der Wutzschleife mit Blick auf den Eixendorfer Stausee das Ja-Wort und starteten von Grün 4 mit dem Golfcart ins Eheleben. Noch heute schwärmen beide von ihrem unvergesslichen Tag.

„Wir wollten eine klassische Hochzeit feiern, haben uns jedoch eine außergewöhnliche Location gewünscht“, erinnert sich Bernadette Stock. Und so entschied sich das Paar, sich von einer befreundeten Theologin im engsten Familien- und Freundeskreis auf dem Golfplatz der Wutzschleife trauen zu lassen. „Nach einem Umtrunk auf der Terrasse sind unsere Gäste im Golfcart-Konvoi aufs Grün gefahren, wo ein Altar und Stühle mit weißen Houssen aufgebaut waren“, erzählt die Braut. „Ich bin als Letzte vorgefahren, schließlich hatte mich mein Mann noch nicht gesehen. Als ich dann ausgestiegen und auf ihn zugegangen bin, liefen bei uns beiden die Tränen, so gerührt waren wir von der gesamten Atmosphäre.“ Im Anschluss an die Zeremonie ließ das Brautpaar weiße Tauben fliegen und fuhr gemeinsam zurück zum Hotel, wo Fackeln und Schwimmkerzen den Weg zum Restaurant erleuchteten.


Was denken Sie?