Golfer aufgepasst

Der Osterberg ist verkauft worden. Im Zuge des Verkaufs hat der Club die beiden Teiche von der Stadt übernommen, die inzwischen ausgekoffert sind. Verschönerungen wird es geben, sobald der Frost ade gesagt hat. Allerdings hat sich ein Problem ergeben – die Stadt hat die Straße von der Kurve zum Waldschlösschen mitverkauft. Die daraus resultierenden Probleme liegen auf dem Tisch und werden alsbald geklärt sein.

Bis dahin bitte ich alle Golferinnen und Golfer und Gäste des Restaurants, die Zuwegung zum Waldschlösschen mit aller gebotenen Vorsicht zu befahren. Wir wissen, dass die Straßen zum Clubhaus eigentlich Feldwege sind, die trotz Asphaltdecke nur für Schritttempo zugelassen sind.

Darüber hinaus möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass die Benutzung aller Verkehrswege zum Waldschlösschen auf eigene Gefahr geschieht. Dies gilt auch bei Schnee, Regen und Eisglätte – es gibt keinen Winterdienst. Bitte achtet auf Hinweisschilder. f.s.