Fussballnationalspieler Patrick Owomoyela wird Clean Winners Botschafter

Der Verein Clean Winners e.V. freut sich, mit Fußball-Profi und ehemaligem BVB-Star Patrick Owomoyela einen weiteren prominenten Unterstützer in seinem Botschafter-Team begrüßen zu dürfen.

Als Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters in Hamburg geboren, wollte Patrick Owomoyela nach der A-Jugend eigentlich nur ein wenig aus Spaß kicken, auch dachte er wegen wachstumsbedingter Probleme in den Knien, mit dem Fußball ganz aufzuhören.

Durch das Einwirken seiner Trainer, die ihn wertschätzten als koordinierten, geschmeidigen Spieler, der am Ball unglaubliche Kunststücke vollbringen konnte, blieb „Owo“ dem Fußball erhalten. Mit dem Willen, im Fußball weit voran zu kommen, stellte er alles andere in den Hintergrund und legte eine Fußballkarriere hin, von der manch anderer nur träumen kann.

Als ehemaliger Nationalspieler mit elf Länderspieleinsätzen und zweifacher Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger mit Borussia Dortmund weiß „Owo“, wie toll es sich anfühlt, durch Leistung und Ausdauer sein Ziel zu erreichen: „Als Fußballprofi kenne ich das Gefühl, wie man durch Mannschaftsgeist, aber auch individuelle Stärke außergewöhnliche Leistungen vollbringen kann – eine enorme Motivation für alle Lebensbereiche. Ich möchte gerne an die Clean Winners Kinder weitergeben, welche Kraft man aus dem Sport ziehen kann und freue mich sehr, als Botschafter im Team zu sein.“

2006 wurde er für sein Engagement gegen Fremdenfeindlichkeit mit dem Udo- Lindenberg-Preis ausgezeichnet.

Seit Anfang Dezember 2013 ist Patrick Owomoyela u.a. als Experte und Co- Kommentator für den Fernsehsender Sky tätig.

Was denken Sie?