Erster Saisonsieg für Christoph Günther

 

Christoph Günther hat sich den ersten Sieg der Saison 2012 gesichert. Der 37-Jährige aus Oberammergau setzte sich im Golfclub Augsburg in Bobingen-Burgwalden nach drei Runden mit gesamt 7 unter Par durch und hatte damit einen Schlag Vorsprung vor Daniel Wünsche und Max Kramer. Ein deutscher Dreifach-Erfolg, der Christoph Günther 5000 Euro Preisgeld sowie erneut Bewegung in die Rangliste bringt: Nun führt wieder Wünsche vor Marcel Haremza, Kramer ist Dritter.

 

Christoph Günther. Foto: EPD Tour.

Am Ende widmete Christoph Günther seinen Sieg dem Home-Pro des GC Augsburg, Steve Hampton. Bei ihm hatte Christoph Günther von 1995 bis 1998 die Ausbildung zum PGA Golfprofessional absolviert, der ehemalige Mentor ermutigte ihn danach, es auch als Tourspieler zu versuchen. Etliche Profiturniere hat Christoph Günther seither gewonnen, viele auf der EPD Tour, auch ein Challenge-Tour-Sieg ist dabei. Nach Rückkehr zum alten Blade-Putter, den er sich einst vom ersten Golflehrer-Honorar gekauft hatte, rollt der Ball am Grün seit Wochen fast wie von selbst ins Loch. Und während die Kontrahenten in der Finalrunde des viertletzten Turniers der EPD-Tour-Saison 2012 strauchelten, hielt Christoph Günther sein Spiel zusammen und absolvierte nach zunächst 72 und 69 Schlägen eine „ordentliche“ 68er Schlussrunde. Gut genug, um Max Kramer und Daniel Wünsche auf den mit 6 unter Par geteilten Platz 2 zu verweisen, stark genug, um „ein wenig unverhofft“ die Siegertrophäe in den Himmel über Bobingen-Burgwalden zu stemmen. „Ich mag es, wenn es heiß ist“, sagte Günther nach drei Tagen bei knapp 40 Grad im kaum vorhandenen Schatten, „ich bin konditionell fit und kann mich sehr gut konzentrieren“.

Die Siegerbörse von 5000 Euro bringt den Champion auf Platz 13 der Gesamtwertung der EPD Tour 2012; doch Ambitionen, noch in den Kampf um die fünf Qualifikationsplätze für die Challenge Tour 2013 einzugreifen, hat er drei Turniere vor Saisonende keine mehr. „Das Thema ist für mich durch. Mir macht es einfach Spaß, wenn ich gut spiele.“ Gut spielen, das ist die Devise für all jene, die sich noch Hoffnung auf ein Ticket für die Challenge Tour 2013 machen. Während Daniel Wünsche in der Gesamtwertung wieder die Führung vor Marcel Haremza übernommen hat, und Max Kramer Rang 3 vom Franzosen Damien Perrier, ist hinter dem Spitzen-Quartett ein heftiger Wettstreit um Platz 5 entbrannt. Der Tscheche Marek Novy hält ihn nach 17 Turnieren, doch sein Vorsprung auf den Ravensteiner Björn Stromsky beträgt gerade mal 59 Euro. Es bleibt also spannend auf der EPD Tour, wo es die nächste Trophäe beim Preis des Hardenberg GolfResort (26. bis 28. August) zu gewinnen gibt.

 



golfspielen.de Open 2012
Ranglistenturnier der EPD Tour am 20., 21. und 22. August 2012 im Golfclub Augsburg in Bobingen-Burgwalden / Par 72

Platz

Land

Name

R1

R2

R3

Gesamt

Preisgeld in Euro

1

GÜNTHER, Christoph

72

69

68

-7

5000,00

T2

WÜNSCHE, Daniel

67

72

71

-6

2500,00

T2

KRAMER, Max

68

70

72

-6

2500,00

T4

EISINGER, Lukas (am)

73

70

68

-5

0,00

T4

BAUNSOE, Christian

70

70

71

-5

1425,00

T4

HENRIQUES, Nuno

68

71

72

-5

1425,00

 

 

Was denken Sie?