Dubuisson gewinnt die Turkish Airlines Open

Victor Dubuisson legte die Gelassenheit eines Altmeisters an den Tag. Er konnte sich gegen die weltweit besten Spieler durchsetzen und bei den Turkish Airlines Open 2013, die vom türkischen Ministerium für Kultur und Tourismus organisiert wurden, seinen ersten Titel auf der European Tour gewinnen. Dubuisson lag zu Tagesbeginn mit fünf Schlägen in Führung. Er konnte einen mäßigen Start überwinden, indem er auf den letzten vier Löchern drei Birdies verzeichnete und eine 69er-Runde spielte. Dubuisson gelang mit 23 Schlägen unter Par ein beeindruckender Sieg auf der Anlage des Montgomerie Maxx Royal in Belek.

Mit Dubuissons Sieg ging die erste Ausgabe der mit insgesamt 7 Millionen Dollar dotierten Turkish Airlines Open 2013 zu Ende. Es war das vorletzte Turnier der Endrunde des Race to Dubai 2013 und bot eine Kombination aus Weltklasse-Golf, enthusiastischen Zuschauern und schönem Wetter.

Jamie Donaldson beendete das Turnier mit einer bemerkenswerten 63er-Runde und wurde Zweiter. Der Höhepunkt seiner Runde war ohne Zweifel das meisterhafte Hole-in-One am 16. Loch. Donaldson wurde für den Schlag mit einer Million Flugmeilen von Turkish Airlines belohnt.

Justin Rose und Tiger Woods schlossen jeweils mit 65er und 67er Runden ab und teilten sich am Ende mit 20 unter Par den dritten Rang, während Ian Poulter (69) mit 19 unter Par Fünfter wurde.

“Ich hätte am 18. Grün fast geweint”, sagte der 23-jährige Franzose Dubuisson. Er wird in dieser Woche in die Top 40 aufsteigen, wenn die neue Offizielle Golf-Weltrangliste veröffentlicht wird. „Ich weiß nicht so recht was gerade passiert, weil ich mich komplett auf mein Spiel konzentriert habe. Ich bin überglücklich“.

“Ich hatte einen schwierigen Start erwischt. Ich habe den Ball nicht gut geschlagen und keine Putts zum Birdie an den ersten Neun geschafft. Ich habe auf das Leaderboard geblickt und gesehen, dass die guten Spieler aufholten. Aber ich versuchte mein Spiel durchzuziehen und hatte diesen unfassbaren Putt am 17.“

Was denken Sie?