Drei neue Turniere im Sommerkalender der Pro Golf Tour

Neuzugang für den Kalender der Pro Golf Tour 2015: Vom 3. bis 5. August macht die Satellite Tour der PGA of Germany erstmals in ihrer Geschichte in Düsseldorf Station. Die KOSAIDO Düsseldorf Open ist über 54 Löcher angesetzt und mit 30.000 Euro Preisgeld dotiert. Damit umfasst der Spielplan der Pro Golf Tour in diesem Jahr 22 Ranglistenturniere plus die abschließende Qualifying School. Insgesamt finden sich in diesem Jahr drei neue Austragungsorte allein unter den Sommerturnieren der Pro Golf Tour: Anfang Juni gastieren die Professionals im österreichischen Golfclub St. Pölten bei der St. Pölten Pro Golf Tour 2015. In der Woche nach dem Turnier in Düsseldorf gehen sie dann im Bochumer Golfclub bei der Sparkassen Open 2015 auf Birdiejagd.

KOSAIDO Düsseldorf Open. Foto: pr

KOSAIDO Düsseldorf Open. Foto: pr

„Die Beliebtheit unserer Tour ist ungebrochen! Mit der Premiere der KOSAIDO Düsseldorf Open konnten wir nun auch die letzte Lücke schließen, die es in unserem Tourkalender in den Sommermonaten überhaupt noch gab“, so Rainer Goldrian, Geschäftsführer der Pro Golf Tour.

Der KOSAIDO International Golf Club Düsseldorf ist nur 15 Autominuten vom Düsseldorfer Stadtzentrum entfernt. Bei Par 71 misst die Anlage 5562 Meter, auf den von dichtem Wald gesäumten Fairways ist vor allem Präzision gefragt. Der Kosaido International Golf Club Düsseldorf wurde 1989 von der japanischen Firma Kosaido Development Ltd. gegründet und über 20 Jahre betrieben. Der japanische Golfplatz-Architekt Hirochika und das Unternehmen Golf Consult haben den Platz entworfen und seine Spielbahnen geschickt in die Topographie des Bergischen Landes eingefügt.

„Wir freuen uns, dass wir Anfang August ein hochkarätiges internationales Teilnehmerfeld, die Golfstars von Morgen, erstmals im KOSAIDO International Golf Club Düsseldorf begrüßen dürfen“, so Susanne Schmitz-Abshagen und Ralf H. Schmitz, Geschäftsführer des Clubs. „Unser Ziel ist es, den Spielern der Pro Golf Tour und allen Teilnehmern des ProAms einen hervorragenden und sportlich anspruchsvollen Platz zur Verfügung zu stellen, auf dem ein fairer und spannender Wettkampf in toller Umgebung ausgetragen werden kann.“ Als 18. von insgesamt 22 Turnieren in diesem Jahr läutet die KOSAIDO Düsseldorf Open auch den Schlussspurt der Saison 2015 ein: Wer einen der fünf Top-Plätze des Rankings erreichen will, muss spätestens jetzt Siege und absolute Top-Platzierungen realisieren, um die nötigen Ranglistenpunkte zu sammeln.

Von Düsseldorf aus reisen die Spieler ins nur eine knappe Autostunde entfernte Bochum, wo vom 10. bis 12. August die Premiere der Sparkassen Open 2015 im Bochumer Golfclub auf dem Programm steht. Die 18-Loch-Anlage im Süden der Stadt misst 5589 Meter, wird als Par 70 gespielt und zeichnet sich durch hügelige Topographie und von Bunkern gut geschützte Grüns aus. „Eine gute Platzstrategie ist für den Erfolg entscheidend“, weiß PGA Golfprofessional Ralf Pütter, der die Pro Golf Tour nach Bochum geholt und die Sparkasse Bochum als Sponsor des Turniers gewonnen hat.

Diese engagiert sich erstmals bei einem Tour-Turnier und bekennt sich klar zur Wachstums-Sportart Golf: „Sportförderung in allen Bereichen ist der Sparkasse Bochum seit vielen Jahren ein besonderes Anliegen“, sagt Annette Adameit, Sprecherin der Sparkasse Bochum, und ergänzt: „Viele Tausend Bürger sind in Sportvereinen aktiv – sie spielen Fußball, Basketball, Tennis und vieles mehr. Auch der Golfsport findet mehr und mehr Anhänger. Wir freuen uns daher, eine solch hochkarätige Veranstaltung in Bochum präsentieren zu können.“

Immer mehr Anhänger findet die Pro Golf Tour auch in Österreich: Nachdem in den letzten Jahren jeweils zwei Turniere auf österreichischem Boden den Tourkalender bereicherten, schlagen die Professionals in der Saison 2015 erstmals auch im niederösterreichischen Neidling bei St. Pölten ab. Die St. Pölten Pro Golf Tour 2015 heißt die Aktiven vom 6. bis 8. Juni im Golfclub St. Pölten willkommen; auch dort geht es um 30.000 Euro Preisgeld. Die Golfanlage des GC St. Pölten ist als Par 72 ausgelegt, eingebettet in malerische Landschaft und ebenfalls ein höchst anspruchsvolles sportliches Terrain für die Akteure der Pro Golf Tour. Das Turnier schließt die Österreich-Trilogie der Pro Golf Tour 2015 ab, die am 27. Mai mit der Haugschlag NÖ Open beginnt und am 1. Juni mit der Adamstal Open powered by EURAM Bank AG fortgesetzt wird.

Die spielen damit in der Saison 2015 bei 22 Turnieren um insgesamt 680.000 Euro Preisgeld. 21 Events sind mit jeweils 30.000 Euro dotiert, beim Tour-Finale in Adendorf bei Hamburg geht es Ende September sogar um 50.000 Euro. Mehr auf progolftour.de.

Die neuen Sommer-Turniere der Pro Golf Tour 2015

Datum:                      6.6.2015 bis 8.6.2015

ProAm:                      5.6.2015

Datum:                      3.8.2015 bis 5.8.2015

ProAm:                       2.8.2015

St. Pölten Pro Golf Tour 2015 KOSAIDO Düsseldorf Open 2015
Veranstalter:           Pro Golf Tour Veranstalter:           Pro Golf Tour
Oort:                          Neidling (Österreich) Oort:                          Düsseldorf (Deutschland)
Golfclub:                                     Golfclub St. Pölten Golfclub:                                     KOSAIDO International
Golf Club Düsseldorf
Club-Website:        www.noe-golfclub.at Club-Website:        www.kosaido.de
Preisgeld:                30.000 Euro Preisgeld:                30.000 Euro
Datum:                      10.8.2015 bis 12.8.2015

ProAm:                      9.8.2015

Sparkassen Open 2015
Veranstalter:           Pro Golf Tour
Ort:                             Bochum (Deutschland) Zuschauer haben bei allen Turnieren freien Eintritt.
Golfclub:                                     Bochumer Golfclub Amateure, die bei einem ProAm mitspielen möchten,
Club-Website:        www.bochumer-golfclub.de erhalten Infos hierzu unter www.progolftour.de
Preisgeld:                30.000 Euro

Was denken Sie?