DGV-Länderrat mit neuer Zusammensetzung

Dr. Gutmann Habig ist neuer Vorsitzender des Länderrates des Deutschen Golf Verbandes (DGV). Der 66-Jährige übernimmt die Position vom kommissarisch leitenden Vorsitzenden Norbert Löhlein. Habig wurde vom Länderrat in seiner Sitzung am 16. Februar in Frankfurt einstimmig gewählt.

„Mir ist wichtig, dass die Interessen und Anliegen der Landesgolfverbände in konstruktivem Austausch untereinander zusammengeführt und in die Entscheidungsgremien des DGV eingebracht werden“, betonte Habig nach seiner Wahl. Der im hessischen Langen beheimatete Diplom-Volkswirt übernahm im März 2016 das Präsidentenamt im Hessischen Golfverband.

„Ich gratuliere Herrn Dr. Habig ganz herzlich zu dessen neuer Aufgabe. Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit dem Länderrat, dem eine wichtige Rolle im Austausch mit den Landesgolfverbänden zukommt“, äußert sich DGV-Präsident Claus M. Kobold zur Wahl des neuen Länderrats-Vorsitzenden.

Zu den zentralen Aufgaben des aus den Landesgolfverbänden zusammengesetzten Länderrates gehört unter anderem die Entsendung von drei Mitgliedern in das DGV-Präsidium, die Zustimmung zu Änderungen der Aufnahme- und Mitgliedschaftsrichtlinien sowie der Wahlordnung. Auch darüber hinaus dient der Länderrat dem allgemeinen fachlichen Erfahrungsaustausch und der Koordination von Angelegenheiten der Landesgolfverbände. Verband und Länderrat treffen satzungsgemäß mindestens einmal jährlich zu einer informellen Konferenz zusammen.

Die Präsidenten der Landesgolfverbände

Dr. Harald Binnewies, Golfverband Berlin-Brandenburg e. V.

Rüdiger Born, Golfverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.

Hans-Joachim Gebhardt, Golfverband Schleswig-Holstein e. V.

Dr. Gutmann Habig, Hessischer Golf-Verband e. V.

Gerd Kohns, Golfverband Rheinland-Pfalz/Saarland e. V.

Otto Leibfritz, Baden-Württembergischer Golfverband e. V.

Thomas Leimbach, Landesgolfverband Sachsen-Anhalt e. V.

Norbert Löhlein, Bayerischer Golfverband e. V.

Gerhard Michalak, Golf-Verband Niedersachsen-Bremen e. V.

Bernhard Scheckel, Golfverband Sachsen und Thüringen e. V.

Ekkehart H. Schieffer, Golf Verband Nordrhein-Westfalen e. V.

Sven Trulsen, Hamburger Golf Verband e. V.

Was denken Sie?