Deutschland richtet ein zweites European Tour Even

Mit der European Open kehrt eine weitere Veranstaltungen 2015 in den Turnierkalender der Golfprofessionals zurück. Austragungsort wird das Hartl Resort in Bad Griesbach sein.  Bei der ersten Durchführung vom 24. bis 27. September des nächsten Jahres werden die internationalen Spitzenspieler auf dem Beckenbauer Kurs um ein Gesamtpreisgeld von 2 Mio. Euro spielen.

Als Promotor der European Open im Hartl Resort tritt die 4Sport & Entertainment AG aus der Schweiz auf, die in den letzten Jahren bereits ein Challenge Turnier in Bad Griesbach durchgeführt hat. Der Vertrag mit der European Tour hat eine Laufzeit von drei Jahren.

Zu den  Siegern der European Open, die 1978 erstmals ausgetragen wurde, zählen die größten Stars des internationalen Golfsports wie Bernhard Langer, Sandy Lyle, Tom Kite, Greg Norman, Ian Woosnam, Sir Nick Faldo, Michael Campbell, Retief Goosen, Lee Westwood, Darren Clarke oder Colin Montgomerie. Zuletzt wurde das Turnier 2009 im London Golf Club ausgetragen und von Christian Cévaer aus Frankreich gewonnen.

Mit der erstmaligen Austragung auf dem europäischen Kontinent beginnt eine neue Ära der European Open und das Hartl Resort wird die perfekte Bühne für den Auftritt der Elite der European Tour darstellen. Mit allein fünf Championship Plätzen – davon wurden drei von Deutschlands Golf Legende Bernhard Langer entworfen – und drei Hotels ist das Hartl Resort Europas größtes Golf und Spa Resort.

Hans Dieter Cleven, Mehrheitseigner des Hartl Resort bringt seine Freude über diese Entscheidung zum Ausdruck: „Wir sind begeistert, dass das Hartl Resort Austragungsort und Partner für die Wieder-Austragung der European Open wird. Mit unseren Championship Plätzen und den Luxus Hotels in Bad Griesbach, aber auch dem kulturellen Background in Bayern,  bieten wir die besten Voraussetzungen für eine Spitzenveranstaltung. Wir freuen uns schon jetzt, den Top Spielern der European Tour, aber auch Golf Anhängern aus aller Welt, unsere herausragenden Anlagen zu präsentieren und sie mit ausgesuchter Gastfreundschaft willkommen zu heißen.“

Dominik Senn, Vorstandsvorsitzender der 4sports & Entertainment AG meint weiter: „Es ist eine Ehre für 4sports, für die Rückkehr eines so traditionsreichen Turniers zu sorgen, das einen festen Platz im Turnierkalender der European Tour verdient. Wir freuen uns in enger Zusammenarbeit mit unseren Freunden von der European Tour ein Profiturnier auf höchstem Standard zu organisieren. Darüber hinaus ist es unser Ziel, es in den nächsten Jahren auf ein noch höheres Qualitätsniveau zu heben.“

Für die European Tour sagt deren COO Keith Waters:  „Deutschland ist ein bedeutender Markt für die European Tour und den internationalen Golfsport. Die Ausrichtung eines zweiten Profiturniers neben den BMW International Open, setzt neue Maßstäbe und wir freuen uns in enger Zusammenarbeit mit unseren neuen Partnern in Bad Griesbach und 4sports & Entertainment im September nächsten Jahres ein außergewöhnliches Golfereignis präsentieren zu können.“

 

Was denken Sie?