Finale der Deutschen Golf Liga im Golfclub

Der Licher GC ist der Austragungsort des Final Four der Deutschen Golf Liga (KRAMSKI DGL). Am 23. und 24. August 2014 findet das Finalturnier auf dem Par 72-Kurs zwischen Frankfurt und Gießen statt. Die besten vier Damen- und Herrenmannschaften der kommenden Saison werden in Halbfinale und Finale die Deutschen Mannschaftsmeister 2014 ausspielen.

„Mit dem Licher GC haben wir einen  sportlich anspruchsvollen Platz im Herzen von Deutschland überzeugt“, sagt Hans Joachim Nothelfer, Präsident des DGV, zu der Entscheidung. Der Licher GC wurde 1993 gegründet und war bereits Ausrichter des Länderpokals sowie Gastgeber eines Turniers der Pro Golf Tour im Jahre 2010. „Wir sind stolz, das Final Four der KRAMSKI DGL auszurichten und freuen uns, die besten Mannschaften der Damen und Herren bei uns begrüßen zu dürfen“, so Club-Präsident Gerd Kaiser und ergänzt:

Der 18-Löcher-Platz spielt sich für die Damen mit einer Gesamtlänge von 5604 Metern und für die Herren von 6357 Metern. Neben den schnellen Grüns sorgen insbesondere die zahlreichen Wasserhindernisse für eine sportliche Herausforderung. Die KRAMSKI DGL wird über das Jahr hinweg an fünf Spieltagen ausgetragen. Erster Spieltag ist der 18. Mai. Die Teams der zweigleisigen 1. Bundesliga, die nach Abschluss der Ligaspiele auf dem ersten oder zweiten Tabellenplatz der Gruppen Nord und Süd platziert sind, nehmen am Final Four im Licher GC teil.

Was denken Sie?