Das wird der neue JAB Ladies Cup: Mehr Golf, weniger Kommerz

Beim JAB Anstoetzt Ladies Cup lief in der Vergangenheit nicht alles rund, das Finale in diesem Jahr viel buchstäblich ins Wasser, das Jahr davor musste es aus anderen Gründen ausfallen.

Kleiner & Exklusiver

Jetzt haben die Organisatoren bei dem Bielefelder Textilunternehmen die Anregungen der Teilnehmer aufgenommen und für das Jahr 2012 einige Neuerungen eingeführt. Sie versprechen eine „Einfachere & zeitsparende Organisation“, eine klarere Organisation der Preise und alle Geschenke & Preise in einer Hand.

Auch die Anzahl der teilnehmenden wurde auf 50 geändert, an 150 Spieltagen zwischen dem 1. Mai und dem 15. September findet die Serie statt. Es sollen, so JAB, rund 2500 Damen bei dem Turnier spielen.

Mehr „textiles Wohnen“, European Ladies Award wird gestrichen

Der Einzelhändler Golfhouse, der seit 2010 zur JAB ANSTOETZ Gruppe gehört, wird das Turnier begleiten. Andere Medienpartner, die bislang in großer Zahl die Turnierserie begleiten, soll es nicht mehr geben. Auch die Charity Aktivitäten der letzten Jahre fallen weg, gestrichen ist auch und der European Ladies Award. Der Grund dafür sei  die komplizierte Organisation und auch die teilweise Verknüpfung von Spende & Teilnahme, die von den Teilnehmerinnen bemängelt worden war. Gestrichen ist auch das Magazin „Kate“, welches jetzt als Facebook-Seite weiterlebt.

Kein Finale mehr

Gestrichen ist auch das Finale.“In den letzten Jahren, konnte das Finale trotz aufwändiger Vorbereitung und Organisation nicht entsprechend unseres Anspruches durchgeführt werden. Verantwortlich waren Umstände, auf die wir keinen Einfluss nehmen konnten“, schreiben die Organisatoren. Als Konsequenz wird es ab 2012 kein Finale mehr geben. „Insbesondere der Verzicht auf das Finale ist uns sehr schwer gefallen. Wir glauben aber, dass die Vorteile überwiegen, zumal wir so den oft geäußerten Wünschen entsprechen, den Zeitaufwand für den Ladies Captain hinsichtlich der Organisation zu verringern und den Zeitraum für die einzelnen regionalen Spieltage flexibler zu gestalten“, so das Fazit der Bielefelder.

Der JAB ANSTOETZ Ladies Cup wird an 3 Monatswettspielen oder/und Damengolf-Nachmittagen zwischen dem 1. Mai und dem 15. September 2012 als Nebenwertung über 18 Loch ausgespielt. Der JAB ANSTOETZ Ladies Cup wird als Einzelzählwettspiel nach Stableford ausgetragen.

Die teilnehmenden Golfclubs erhalten für alle gemeldeten Spielerinnen ein Tee-Präsent.
Die Preise teilen sich wie folgt auf:

Preise 1-3. Spieltag in jedem Club:
1.Brutto : Preis im Wert von ca.140 EURO
1.Netto: Preis im Wert von ca. 60 EURO
Sonderwertung Nearest to the Pin: Preis im Wert von ca. 45 EURO
Sonderwertung Longest Drive: Preis im Wert von ca. 45 EURO
Preise zusätzlich am 3. Spieltage für die Gesamtsiegerinnen:
1. Brutto- Gesamtsiegerin: 500 EURO Hotelgutschein
1. Netto- Gesamtsiegerin Klasse A: Wert ca. 140 EURO
1. Netto- Gesamtsiegerin Klasse B: Wert ca. 60 EURO
1. Netto-Gesamtsiegerin Klasse C: Wert ca. 40 EURO
Insgesamt stellt JAB Anstoetz vom 1-3.Turnierspieltag ca. 650 Preise zur Verfügung. Hinzu erhalten die Gesamtsiegerinnen in den Clubs am 3. Spieltag noch mal ca. 200 Preise. Zusätzlich gibt es 50 Überraschungsgeschenke für die Ladies Captains.Insgesamt erhalten alle Golfclubs Turnierpreise und Startgeschenke in einem Gesamtwert von
weit über 125.000 EURO.
Alle Preise stammen aus der JAB ANSTOETZ Gruppe und werden dem Handelspartner rechtzeitig bereit gestellt. Die Ausgabe erfolgt über den Handelspartner.

Zur Turnierhomepage

Was denken Sie?