Clean Winners Charity bringt 233.000 Euro

233.000 € brachte die „Clean Winners Charity 2013 sponsored by ANTENNE BAYERN“ in diesem Jahr ein. Die Erlöse der Veranstaltung fließen in den Clean Winners e.V. Tolle Highlights hielt vor allem die „Charity Night“ bereit.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass auch in diesem Jahr wieder eine so hohe Summe an Spendengeldern zusammen gekommen ist. Alle Beteiligten sind immer sehr darum bemüht, eine optimale Veranstaltung umzusetzen“, so Stefan Schaffelhuber über den erfolgreichen Ausgang der Charity. „Damit können wir uns nicht nur weiterhin zu den TOP TEN der karitativen Organisationen Deutschlands zählen, sondern auch und vor allem positiv für unsere Kids in die Zukunft blicken.“

Von 19. bis 21. Juli 2013 fand im Hartl Resort Bad Griesbach, einem der Hauptsponsoren, die jährliche Clean Winners Charity statt. Die zum 14. Mal stattfindende Golf-Benefizveranstaltung unterstützt den karitativen Verein Clean Winners, der sozial benachteiligten Kinder in Deutschland vor allem durch den Sport eine Perspektive für ein besseres Leben zu bietet. Unterstützt wird der Event bereits zum siebten Mal durch ANTENNE BAYERN, Deutschlands Nummer 1 unter den Radiosendern.

Auf Einladung der Gastgeber Dr. Hans-Dieter Cleven, dem ehemaligen Tennisprofi Charly Steeb, Sportunternehmer Stefan Schaffelhuber sowie Karlheinz Hörhammer, Vorsitzender der Geschäftsführung von ANTENNE BAYERN, nahm Prominenz aus Wirtschaft, Sport und Unterhaltung sowie die meisten der langjährigen Partner und Sponsoren an der Charity teil. Als offizielles Hotel glänzte „Das Ludwig“ wie gewohnt durch gelebte Gastfreundschaft. 

Get-Together präsentiert von TUI Cruises

Am Freitag, 19. Juli, waren nachmittags auf dem Beckenbauer Golf Course und dem Mercedes-Benz Course in Penning bereits Startzeiten für eine entspannte „Einspielrunde“ vorreserviert. Währenddessen fand auch der Clean Winners Team Cup statt. Am Abend kamen alle Gäste zu einem Get-Together im Hotel „Das Ludwig“ zusammen, das von TUI Cruises präsentiert wurde. In der Hotellobby begrüßten bei einem Aperitiv Charly Steeb und Stefan Schaffelhuber offiziell die Gäste unter Moderation von Viola Weiß von Sky. Es wurden Startgeschenke in Form von Polos, wie immer zur Verfügung gestellt von Bogner überreicht sowie für die Damen Hosen von Schiffhauer Munich. Im Anschluss daran ließen die Gäste den Tag bei einem geselligen Abendessen und abschließenden Drinks auf der Terrasse und an der Bar ausklingen. 

Das Golfturnier für den guten Zweck präsentiert von Juwelier Kuhnle

Der große Clean-Winners-Charity-Tag am Samstag, 20. Juli, begann für alle Teilnehmer um 10:30 Uhr per Kanonenstart. Der Mitinhaber des Hartl Golfresort Bad Griesbach, Dr. Hans-Dieter Cleven, schickte die insgesamt 130 Golfspieler und Golfspielerinnen bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen um die 28 Grad pünktlich auf die Runde. Gleich an Tee 1 startete Top-Flight Nr. 1, bestehend aus Bernd Karbacher, Stefan Schaffelhuber, Dr. Hans-Dieter Cleven und Dr. Georg Kofler. Anschließend begann Top-Flight Nr. 2 mit Fritz Fischer, Norbert Dobeleit, Robert Lübenoff und Harold Faltermeyer seine Runde über die sportlich anspruchsvollen Golfplätze Beckenbauer und Mercedes Benz Golf Course.

Auch beim traditionellen „Beat the Pro“ mit Tino Schuster ging es wieder hoch her. Gegen eine Spende von zehn Euro konnte gegen den Clean-Winners-Botschafter angetreten werden: Nearest to the Pin – Gewonnen hatte der Spieler, dessen Golfball am nächsten zur Fahne lag. Zu gewinnen gab es tolle Golfballsets von White Nugget. Gerade genannter Flight Nr. 1 ließ sich das nicht zweimal sagen und gewann vier der hochwertigen Golfballsets. Zur gleichen Zeit konnten Golfinteressierte in Penning an einem Schnupper-Golfkurs teilnehmen.

Rahmenprogramm

Auch im Zuge des von Golf unabhängigen Rahmenprogramms blieben keine Wünsche offen: Eine Make Up & Beauty Session mit dem Horst Kirchberger-Team & Hairstylisten stellte das Highlight dar. Die Damen hatte hierbei die Möglichkeit, sich professionell Make Up und Haare für die Charity Night herrichten zu lassen. Der Livecooking Workshop ließ kochbegeisterte Herzen höher schlagen und die Mountainbike-Tour war nicht nur aufgrund des hervorragenden Wetters ein voller Erfolg. Türkisches Hamam rundete das erstklassige Rahmenprogramm perfekt ab.

Im Anschluss an Turnier und Rahmenprogramm fanden sich alle zur Siegerehrung im Gutshof Penning ein und genossen gemeinsam beim Coming Home den Ausklang des Turniers.

Charity Night präsentiert von Medion

Höhepunkt der Golf-Benefiz-Veranstaltung war wie immer die legendäre Charity-Night präsentiert von Medion, die am Abend des 20. Juli in der Eventhalle des Hartl Resort Bad Griesbach stattfand. Am Samstagabend kamen die Gäste über den roten Teppich zur Charity Night und fanden sich zum Sektempfang zusammen. Die Gala fand in gewohnt edlem Ambiente statt. Rund 280 Gäste feierten gemeinsam mit ANTENNE BAYERN sowie Initiatoren, Partnern und Sponsoren des Clean Winners Vereins, der sich seit 1997 für Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten in Deutschland einsetzt.

Um sich für den guten Zweck einzusetzen, ließ es sich auch ausgewähltes prominentes Publikum nicht nehmen, an der Charity Night teilzunehmen: Neben den zahlreich erschienenen Clean Winners Botschaftern Jochen Behle, Stefan Blöcher, Norbert Dobeleit, Susi Erdmann, Fritz Fischer, Bernd Karbacher, Gerrit Grassl und Dieter Thoma, nahm Elisabeth Esterl an der Charity Night teil, erste Profigolferin Deutschlands. Der Regine Sixt Kinderhilfestiftung wurde feierlich ein Renault Fluence Z.E. übergeben Außerdem unterstützten Herbert Knaup, Lisa Fitz, Harold Faltermeyer, und Axel Roos die karitative Veranstaltung.

Besonderer Dank ging an Senderchef Karlheinz Hörhammer und sein Team von ANTENNE BAYERN für die erneute, langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ANTENNE BAYERN und Clean Winners. Ein Scheck in Höhe von 30.000 € wurde von Deutschland Nr. 1 unter den Radiosendern an den Clean Winners e.V. überreicht.

Auch wurde der Scheck des Clean Winners Team Cups vom Tag zuvor von den Clean Winners-Botschaftern Tino Schuster und Gerrit Grassl übergeben. Über 13.000 € waren während des Turniers zusammen gekommen.

Bei der Tombola gab es für 30 Euro pro Los attraktive Preise zu gewinnen, zur Verfügung gestellt von zahlreichen Sponsoren. Wie immer entschied das Glücksrad, welche Farbe der Lose gewann. Auf die glücklichen Gewinner warteten hochwertige Preise.

Absolute Neuheit war der „virtuelle“ Versteigerungsmodus, der eigens für die Charity von Noris IB entwickelt wurde. Die Versteigerung fand somit über Gebote via iPad statt, über das Interessenten für einzelne Stücke bieten konnten. Darunter waren beispielsweise zwei neuartige und umweltschonende Elektroautos Renault Fluence Z.E., ein maßgeschneidertes Haute Couture Kleid von Schiffhauer Munich, ein exklusives Mikado Armband von Tamara Comolli sowie eine Reise nach Andalusien in die luxuriöse Finca Cortesin Hotel, Golf & Spa. Auch eine Reise ins Paradisus Palma Real Resort gab es zu ersteigern, zur Verfügung gestellt von Meliã Hotels International und viele weitere tolle Preise. Ein weiteres Highlight war eine von TUI Cruises gesponserte Reise: Eine fünftägige Fahrt mit dem Rockliner 3 für zwei Personen mit Udo Lindenberg und einem „Meet and Greet“ mit dem Kapitän des Schiffes.

Im Zuge der Abendveranstaltung konnten die Schirmherren zudem zwei großzügige Schecks entgegen nehmen: Der 14. Signal Iduna Charity Golf Cup zugunsten des Clean Winners e.V. brachte 40.000 Euro ein. Dafür erhielt Michael Behrens den Clean Winners Award. Ein Ehrenaward für besonders lange Zusammenarbeit ging jeweils an Christoph Kuhnle von Juwelier Kuhnle und André Hüsgen von Noris-IB.

Die Moderation übernahmen Viola Weiß von Sky und Florian Weiß von ANTENNE BAYERN, der im Anschluss an das Rahmenprogramm als DJ für maximale Stimmung auf der Tanzfläche sorgte.

Wie im letzten Jahr verzauberte als Show-Act das GOP Varieté-Theater München mit seiner Akrobatik-Show die Gäste.

Die Gewinner des Golfturniers

 

Bei dem Charity Golfturnier, das als nicht vorgabenwirksames Einzelzählspiel nach Stableford über 18 Löcher ausgetragen wurde, haben gewonnen:

 

Beckenbauer Golf Course

 

1. Brutto Damen: Pamela Dreisbach, 24 Bruttopunkte

 

1. Brutto Herren: Stefan Schaffelhuber, 29 Bruttopunkte

 

1. Netto A Da.: Vivian Paesler, 34 Nettopunkte

 

1. Netto A He.: Stefan Maniak, 37 Nettopunkte

 

1. Netto B Da.: Susi Erdmann, 40 Nettopunkte

 

1. Netto B He.: Erich Fust, 37 Nettopunkte

 

1. Netto C Da.: Birgit Kuhnle, 40 Nettopunkte

 

1. Netto C He.: Stefan Mölling, 50 Nettopunkte

 

Longest Drive Damen: Tanja Göhring

 

Longest Drive Herren: Bernd Karbacher

 

Nearest-to-the-Pin Damen: Ruth Eichenberger, 5,22 m

 

Nearest-to-the-Pin Herren: Thomas Kanschat, 17,98 m

 

 

Mercedes Golf Course

 

 

1. Brutto Damen: Tanja Ebner, 27 Bruttopunkte

 

1. Brutto Herren: Gerrit Grassl, 31 Bruttopunkte

 

1. Netto A Da.: Evelin Kirchner, 43 Nettopunkte

 

1. Netto A He.: Ralf Exel, 37 Nettopunkte

 

1. Netto B Da.: Dorit Biermann, 32 Nettopunkte

 

1. Netto B He.: Robert Aliabadi, 42 Nettopunkte

 

1. Netto C Da.: Morena Waller, 42 Nettopunkte

 

1. Netto C He.: Rudolf Vidal, 47 Nettopunkte

 

Longest Drive Damen: Evelin Kirchner

 

Longest Drive Herren: Gerrit Grassl

 

Nearest-to-the-Pin Damen: Petra Neumann, 2,28 m

 

Nearest-to-the-Pin Herren: Hans Peter Thomßen, 1,51 m

Was denken Sie?