BMW wird Titelpartner der SA Open Championship

Südafrikas ältestes Golf-Turnier – und gleichzeitig die zweitälteste Open Champoinship der Welt – wird ab der Saison 2015/16 offiziell unter dem Namen BMW SA Open Championship ausgespielt.
Das Turnier, das im kommenden Jahr seinen 105. Geburtstag feiert, bündelt seine Kräfte mit dem deutschen Premium-Automobilhersteller, einem der weltweit wichtigsten Partner des professionellen Golfsports, als Titelpartner. Die erste BMW SA Open Championship findet vom 7. bis 10. Januar 2016 im Glendower Golf Club in Johannesburg statt.
BMW ist seit 1989 ein bedeutender Partner des professionellen Golfsports. Die Marke ist Partner von wichtigen Turnieren auf allen großen Touren der Welt. Das Titel-Sponsoring der BMW SA Open Championship unterstreicht vor allem die enge Verbindung zur PGA European Tour, die BMW als „Official Partner” unterstützt.
„Sportarten wie Motorsport, Segeln und Golf sind tragende Säulen des Sponsorings von BMW. Vor diesem Hintergrund hat sich BMW entschlossen, durch diese lokale Sponsoring-Initiative – welche die globale Strategie des Unternehmens widerspiegelt – die umfassenden Namensrechte an der SA Open Championship zu übernehmen. Davon erhoffen wir uns, dass die Marke BMW ihre Position im Golfsport weiter festigen und mit diesem Vorzeige-Event hoffentlich bald das größte Profi-Golfturnier in Südafrika unterstützen wird”, sagt Tim Abbott, Managing Director, BMW Group South Africa.
Gleichzeitig wird BMW „Official Vehicle Partner” der Sunshine Tour. „Wir stellen den Offiziellen der Tour Fahrzeuge zur Verfügung, um dabei zu helfen, eine professionelle Weltklasse-Golfserie in Südafrika zu etablieren”, sagt Abbott. „Wir haben mit der Sunshine Tour im aktuellen Format einen langfristigen Vertrag unterschrieben und sind sicher, dass dies der Anfang eines langen und erfolgreichen Engagements bei der zweitältesten Open Championship der Welt ist”, sagte Abbott.
14

Was denken Sie?