Bernhard Langer möchte Pon Senior Open gewinnen

 

Grade aus den USA kommend in Hamburg gelandet fuhr der deutsche Golfprofi Bernhard Langer direkt zur Anlage von WINSTONgolf, wo von Freitag bis Sonntag die Pon Senior Open 2012 ausgetragen werden. Sein erster Eindruck: „Der Platz, die Umgebung und die ganze Landschaft erinnern  mich sehr stark an die Gegend, in der ich aufgewachsen bin.“ Mecklenburg-Vorpommern hat also landschaftliche Ähnlichkeiten mit dem bayrischen Schwaben? Bernhard Langer wird wenig Zeit haben, dem weiter auf den Grund zu gehen.

Nach seiner Ankunft begab er sich auf die erste Trainingsrunde um den Platz WINSTONgolf kennen zu lernen. Am Donnerstag folgt eine zweite Runde um sich auf das Turnier vorzubereiten, das der Anhausener sehr gerne gewinnen möchte. Wie ernsthaft er seine Vorbereitungen dafür getroffen hat, geht allein aus der Tatsache hervor, dass sein Caddie, Terry Holt aus den USA, bereits zwei Tage auf dem Platz unterwegs war und alle Schwierigkeiten und Tücken genau aufgezeichnet hat.

Leicht wird das selbst gesteckte Ziel aber nicht zu erreichen sein, das weiß auch Langer selbst: „Das Feld ist sehr stark besetzt. Es sind alle Sieger der bisherigen Turniere auf der European Senior Tour hier.“ Doch unabhängig von den Gegnern: Zu den Favoriten auf den Sieg und 60.000 Euro Preisgeld zählt Langer, der vor wenigen Wochen bereits seinen 15. Sieg auf der Champions Tour in den USA feiern konnte, immer.

Was denken Sie?