Baumaschinene-Firma wird Verbandspartner

Ab Januar 2015 wird die die Wacker Neuson Gruppe, ein Hersteller von Baumaschinen und -geräten, offizieller Co-Sponsor und Partner des Deutschen Golf Verbandes (DGV). Die Produkte von Wacker Neuson werden für den Golfplatzbau sowie für die Neu- und Umgestaltung von Golfplätzen eingesetzt. In Deutschland ist Wacker Neuson mit über 110 Vertriebs-, Service- und Mietstationen flächendeckend vertreten.

Neben dem Verkauf von Neu- und Gebrauchtmaschinen bietet Wacker Neuson Deutschland auch umfassende Dienstleistungen wie Wartung und Vermietung an. „Als Co-Sponsor des Deutschen Golf Verbandes können wir unsere Beziehungen in die Branche vertiefen und noch deutlicher zeigen, wie gut die Produkte und Services von Wacker Neuson dem Bedarf unserer Kunden gerecht werden“, sagt Andreas M. Lohner, Geschäftsführer Wacker Neuson Deutschland.

„Gerade wenn es um Produkte für den Bau oder Umbau von Golfplätzen geht, können unsere Experten von der Erfahrung der Wacker-Neuson-Mitarbeiter profitieren“, sagt DGS-Geschäftsführer Nikolaus Peltzer.

Typische Einsatzgebiete der Maschinen finden sich beispielsweise im Bereich Drainage und Beregnung oder im Teichbau. Von den Erdarbeiten, also dem Ausheben und Verfahren des Bodens mit Baggern, Dumpern und Radladern bis hin zur Verdichtung mit Vibrationsstampfern und -platten oder der Materialbewegung, beispielsweise beim Verlegen von Rasen, bietet Wacker Neuson die passende Maschine für jeden Arbeitsschritt.

 

Was denken Sie?