Apfel-Kohlrabi-Salat

Äpfel regen die Verdauung an und pushen den Vitaminhaushalt. Beim Einkauf sollte Obst aus der Region wie beispielsweise Äpfel stets erste Wahl sein, denn sie haben kurze Transportwege in den Handel, werden kontrolliert und bieten aufgrund der zahlreichen Sorten eine große Vielfalt. Somit ist für jeden Geschmack und jede Zubereitungsart das Passende dabei.

Zubereitungszeit: 15 min.

Brennwert: 244 kcal

Anzahl Portionen: 4

Eiweiß: 5

Fett: 16

Kohlenhydrate: 16

Zutaten:

2 Äpfel (auf Herkunftsland Deutschland achten!)

1 Zitrone

500 g Kohlrabi

30 g gehackte Mandeln

2 EL Mayonnaise

1 TL geriebenen Meerrettich

2 TL Traubenkernöl

1 Becher Joghurt

1 Kästchen Kresse

Zubereitung:

1. Die Äpfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in Stifte schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2. Kohlrabi schälen und auf der Reibe raffeln. Apfel, Kohlrabi und Mandeln mischen.

3. Die Mayonnaise mit dem Meerrettich, Traubenkernöl und dem Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

4. Die Sauce über den Salat geben und mit geschnittener Kresse garniert servieren.

Guten Appetit!