Alexander Klose wird Mitglied im R&A Amateur Status Committee

 

Alexander Klose

Alexander Klose. 

Alexander Klose, seit 2011 Vorstand Recht und Regularien im Deutschen Golf Verband (DGV) und bereits seit 2004 Geschäftsführer des Bereiches Recht und Regularien, ist vom Executive Committee der European Golf Association (EGA) am 1. Oktober 2012  zum Vertreter der EGA im Amateur Status Committee der R&A Rules Ltd. ernannt worden. Der R&A hat seinen Hauptsitz in St. Andrews, Schottland, und ist gemeinsam mit der United States Golf Association (USGA) die weltweit führende Autorität zum Thema Regeln im Golfsport.

„Ich gratuliere Alexander Klose und wünsche ihm viel Erfolg“, so DGV-Präsident Hans Joachim Nothelfer über die Ernennung seines Vorstandskollegen. „Klose befasst sich im Verantwortungsbereich des DGV seit langem mit den Amateurstatuten und wird umfassende Erfahrung in die Ausschussarbeit des R&A einbringen können. Er ist dem Golfsport auch sonst seit seiner Jugend verbunden und unter anderem R&A-geprüfter Referee.“

Das R&A Amateur Status Committee zählt es zu seinen Hauptaufgaben, auch künftig mit Augenmaß sicherzustellen, dass übermäßige finanzielle Anreize im Amateursport nicht dazu führen, dass die Integrität des Spiels leidet. „Der Spaß am Spiel und die sportliche Herausforderung sollen im Mittelpunkt stehen“, so Klose, der sich freut, die entsprechenden Herausforderungen im Golfsport nun auch international mitzugestalten.

Was denken Sie?