A-Rosa Golf Trophy 2012 machte Station in Bad Saarow

 

Für Spannung sorgten am Wochenende bei der A-ROSA Golf Trophy im Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee nicht nur hoch motivierte Teilnehmer, sondern auch das Wetter: Bei schönstem Sonnenschein waren die rund 100 Golferinnen und Golfer am Samstag in das Turnier gestartet, doch später zog ein Gewitter auf und schließlich setzten heftige Regengüsse die Grüns des Arnold Palmer Platzes unter Wasser, so dass das Turnier vorzeitig beendet werden musste. Nur 13 Löcher gingen daher in die Wertung ein. .

Sieger wurden im Team Netto A Sylvia Nitsch und Marco Müller (34 Netto Punkte) vom Berliner Golfclub Motzen. Im Team Netto B platzierten sich Ramona und Reiner Boeckmann vom Golfclub Fleesensee mit 35 Netto Punkten ganz oben auf dem Siegertreppchen. Alle vier haben sich damit für das große Finale der A-ROSA Golf Trophy vom 5. bis 7. Oktober in Kitzbühel qualifiziert. Als Hauptpreis der Turnierserie locken zwei Startplätze für das Pro AM der BMW International Open 2013. Die Bruttosieger des Finales dürfen sich auf einen Aufenthalt im Portmarnock Hotel & Golf Links (Irland) freuen.

Die A-ROSA Golf Trophy, die 2012 zum ersten Mal stattfindet, ist gespickt mit sportlicher Herausforderung, kulinarischen Highlights und hochkarätigen gesellschaftlichen Events in allen vier A-ROSA Resorts in Kitzbühel, Sylt, Bad Saarow und Travemünde. In vier Turnieren messen sich die Teilnehmer mit ihrem Vierball-Bestball-Partner auf einigen der anspruchsvollsten und schönsten Plätze Europas.

 

Was denken Sie?