470 Golfplätze beteiligen sich an Golf-Erlebniswoche

Vom 2. bis 10. Mai 2015 laden bundesweit 470 Golfanlagen unter dem Motto „Golf. Mitten ins Glück“ zu einem Tag der offenen Tür ein. „Einfach vorbeikommen, kostenlos ausprobieren, Spaß haben“ heißt es für Neugierige, die Golf zum Start in die Saison unverbindlich kennenlernen wollen.

Teilnehmer des Golf-Erlebnistages 2014 Foto: DGV/Rochau

Teilnehmer des Golf-Erlebnistages 2014 Foto: DGV/Rochau

Auf den Anlagen erhalten die Golfentdecker Tipps von erfahrenen Trainern und probieren gemeinsam die verschiedenen Spielsituationen im Golfsport aus. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, die Ausrüstung wird gestellt. Mitzubringen sind lediglich Sportschuhe und bequeme Kleidung.

Seit 2008 nahmen bereits 270.000 Besucher am bundesweiten Golf-Schnuppertag des Deutschen Golf Verbandes (DGV) teil. Erstmalig wird in diesem Jahr anstelle eines Golf-Erlebnistages die Golf-Erlebniswoche beworben. „Wir wollen damit den Golfanlagen ermöglichen, den Tag der offenen Tür möglichst optimal in ihre Jahresplanung zu integrieren und stellen den Anlagen frei, an welchem Tag ihr Golf-Erlebnistag veranstaltet wird“, erklärt DGV-Marketingleiter Markus Lawatsch.

In diesem Jahr beteiligen sich mit 470 Anlagen so viele Golfclubs wie nie zuvor. Um zu erfahren, welche Anlage Interessierte in ihrer Nähe besuchen können, finden diese auf der Webseite www.golfglück.de eine Liste aller teilnehmenden Clubs mit wichtigen Informationen wie Datum, Anfang und Ende der Veranstaltung. Einige wenige Golfclubs bieten aus organisatorischen Gründen auch einen Alternativtermin außerhalb der Golf-Erlebniswoche an.

Übrigens, auch im Anschluss an die Golf-Erlebniswoche funktioniert der Golfeinstieg günstig und problemlos: Über 530 Golfanlagen bieten für Interessierte ein Golf-Probierprodukt für nur 19 Euro an. Mehr Informationen gibt es unter www.golfglück.de.

Was denken Sie?