25.000 Euro für „Birdies4Kids“

Im Rahmen des ersten PROMI-AM Golf Cups im Golfclub Schloss Maxlrain griffen prominente Sportler am Samstag zum Schläger und stellten sich in den Dienst von „Birdies4Kids“. Als offizieller Charity Partner wird die Initiative „Birdies4Kids„, die sich für die Verbesserung der Lebenssituation krebskranker Kinder einsetzt, von der BMW International Open unterstützt.
Stars wie die Olympiasieger Felix Loch (Rodeln), Michael Greis (Biathlon) und Dieter Thoma (Skisprung) waren beim unterhaltsamen Promi-AM-Golf Cup dabei. Für die anschließende Versteigerung im Rahmen der Abendveranstaltung stiftete die BMW International Open viele  Preise, unter anderem einen der begehrten Startplätze beim Pro-Am Turnier, bei dem Amateure mit einem der European-Tour-Pros auf die Runde gehen dürfen, sowie von internationalen Spitzenspielern unterschriebene Sachpreise und VIP-Tickets für die BMW International Open (23. bis 28. Juni, GC München Eichenried).
Gregor Kamps, Gründer der Initiative „Birdies4Kids“, sagte: „Zunächst einmal ein riesiges Dankeschön an die BMW International Open und natürlich auch an die vielen prominenten Teilnehmer an unserem PROMI-AM Golf Cup. Wir haben einen fantastischen Tag erlebt.“

Was denken Sie?