Highlight auf der PGA Merchandise Show: Der Heavy Driver

Der heißeste Anwärter auf den Titel des überraschendsten neuen Golfschlägers (Most Surprising New Club) bei der PGA Merchandise Show ist für viele Experte „Heavy Driver“. Er entstammt dem Hause Bocceri Golf – den Erfindern des populären Heavy Putters.

Nach kurzer Verzögerung stellen nun auch McEvans Sports den neuen Heavy Driver auf dem deutschen Markt vor. „Wir setzen auf die 12 Grad Version“, erklärt Matt McGinn. „Dieser Loft ist für unseren Markt sehr wichtig. Gute Spieler können durchaus auch 9 oder 10 Grad verwenden, doch unsere Zielgruppe bevorzugt eine maximale Unterstützung durch Technologie.“

Der neue Heavy Driver liefert genau dies. Zusätzlich zur verbesserten Balance sorgt ein 50 Gramm Backweight System für eine höhere Kontrolle und erzeugt eine leichte Verzögerung vom Rückschwung zum Abschwung. Das Resultat ist ein höherer Clubhead Speed. Außerdem erlaubt die Schlägerfläche, mit Ihrer speziellen Dimpled Face Technology, eine optimale Umverteilung des Gewichts.

“Mit dem Gesamtgewicht des Schlägers geben wir den Spielern die Möglichkeit, beständig auf ihrem höchsten Niveau zu spielen“, betont Bocceri. „Vermieden wird sowohl ein übertriebener Schwung, als auch ein zu frühes nachlassen.“ Ferner bestätigen Tests mit diversen Spielern auf der Orlando Merchandising Show eine signifikante Erhöhung der Ballgeschwindigkeit – ohne einhergehenden Kontrollverlust. „Die Bälle werden genauer und länger!“, fasst Bocceri zusammen.

Ein einheitliches Echo ist bereits zu vernehmen: Seit dem großen Showerfolg preist die amerikanische Golfpresse den Heavy Driver immer wieder mit Lob und Auszeichnungen. Empfohlene VK 399,00€

 

Was denken Sie?