Retro-Taschenmesser mit Pitchgabel

Pitchgabel und Taschenmesser. Foto: pr.

Vor fast 100 Jahren wurden Taschenmesser erfunden. Nach einer historischen Vorlage aus einem Musterbuch aus dem Jahre 1914 werden die Messer in Solingen von der Firma Güde neu aufgelegt. Die Modelle gibt es mit Griffen aus Oliven- oder Fasseichenholz. Die Klinge wird geschmiedet und von Hand gepliestet. J

Zur Ausstattung der neuen Taschenmesser gehört ein gehärteter, rostfreier Korkenzieher. Für Golfliebhaber bietet Güde eine sportliche Variante mit Pitchgabel an.

Kosten: Mit Olivenholzgriff oder Eichenholzgriff und Pitchgabel 98 Euro.

Was denken Sie?