2 Greenfees für Eins – Diese Golfclubs sind dabei

Den LeisureBREAKS Guide for Free Golf gibt es bereits zum 13. Mal. Das Prinzip ist einfach: Zwei Spieler spielen mit dem Guide for Free Golf für ein Greenfee auf ausgesuchten Golfplätzen im Inland und benachbarten Ausland wie Italien, Österreich, Tschechien, Niederlande, Dänemark und Süd-Schweden.

Erscheinungstermin für die 13. Ausgabe ist Mitte November 2015. Der Guide for Free Golf  ist gültig ab Erscheinen bis zum 30.06.2017. Auch diese Ausgabe gewährt den Spielern generell „2for1“ oder „4for2“ auf allen teilnehmenden Golfplätzen. „2for1“ oder zwei Spieler bezahlen nur ein Greenfee – oder „4for2“ vier Spieler bezahlen zwei Greenfee.

Willkommene Newcomer in der Ausgabe 2016/2017 sind Schloß Liebenstein bei Stuttgart, Golfclub Attighof in Hessen, Golfclub Uhlenhorst und Kitzeberg in Schleswig-Holstein. Absolut exklusiv konnten der Kärntner Golfclub Dellach in Österreich und Royal Park Golf & Country Club I Roveri in Italien gewonnen werden. An der 13. Auflage nehmen 180 Golfplätze in Deutschland – und dazu knapp 60 Destinationen in Holland, Italien, Österreich, Tschechien und Skandinavien teil. Eine beachtliche Anzahl deutscher Clubs, die gespielt werden wollen.

Die gesamte Liste der teilnehmenden Golfclubs mit detaillierten Angaben finden Sie hier.

Was denken Sie?