Mit dieser Jacke wird es garantiert nicht kalt - | - GolfsportmagazinGolfsportmagazin Mit dieser Jacke wird es garantiert nicht kalt - | - Golfsportmagazin

Mit dieser Jacke wird es garantiert nicht kalt

Das schöne am Golfsport ist ja unter anderem, das es quasi keine Limits gibt: Auch schlechtes Wetter kann einen Golfer nicht stoppen, gespielt wird so ziemlich das ganze Jahr. Vorausgesetzt die  Ausrüstung stimmt.

alpenheat jacke 200x300 Mit dieser Jacke wird es garantiert nicht kalt

Damit es auch im Winter nicht kalt wird, gibt es von der Firma “Alpenheat” Kleidung und Zubehör, das beheizbar ist. Wir haben die Alpenheat-Ausrüstung getestet. Das kam dabei heraus:

Preis: beheizte Weste 149 Euro, beheizte Jacke 199 Euro

Web: www.alpenheat.com

Das sagt der Hersteller:

“Die beheizte Jacke Alpenheat Fire hat 5 Heizstufen mit einem speziellen Heizzellensystem aus Bio-Thermal-Fasern welche im Rückenbereich des Kleidungsstücks eingearbeitet sind.  Die Kunststoff-Heizzellen sind durch die dünnen und flexiblen Bio-Thermal-Fasern kaum spürbar und die Jacke ist daher angenehm zum tragen. Fire steigert Ihr Wohlbefinden bei kühlen Temperaturen, daher werden Sie bei jeder Betätigung, wo Sie der Kälte ausgesetzt sind, nicht mehr auf Fire verzichten wollen.”

Tester: Gregor

Handicap: 45

Alter: 28

Erster Eindruck: Es wurden beheizte Handschuhe und eine beheizte Weste getestet. Die Verarbeitung ist hochwertig, die Materialien haben eine gute Passform. Das Heizsystem besteht aus einem Akku, dieser wird mit einem Kabel an das Kleidungsstück angeschlossen. Über eine Steuerung kann die Heizung zugeschaltet und die Temperatur gesteuert werden.

Wertung: Am faszinierendsten ist das Heizzellensystem, welches perfekt in die Kleidung integriert ist. Dieses ist nur minimal spürbar und lässt sich sogar in der Waschmaschine waschen. Nach relativ kurzer Zeit breitet sich dort, wo die Heizzellen sind, eine angenehme Wärme aus. Je nach Intensität hält ein geladener Akku mehrer Stunden, im Test waren es etwa vier Stunden. Damit sollte sich eine Golfrunde gut bestreiten lassen. Sollte es einmal nicht extrem kalt sein lässt sich die Kleidung natürlich auch unbeheizt tragen, aber so richtig Spaß macht es eigentlich erst, wenn man damit auch eisigen Temperaturen trotzen kann. Kurz gesagt: Für jeden, der auch bei deutlichen Minusgraden draußen unterwegs ist, kann sich diese Anschaffung lohnen.

 

 

 

Der Autor
C. Gregor Landwehr gründete das Onlinemagazin im Jahr 2005 und leitete die Redaktion bis zum Jahr 2010. Er arbeitet als freier Journalist und schreibt unter anderem für die NZZonline, den Rheinischen Merkur und andere Zeitungen und Onlinemagazine. Landwehr ist Mitglied im Deutschen Journalistenverband. Sie erreichen ihn unter der Emailadresse landwehr at golfsportmagazin.de <a href="und beiGoogle+...?rel=author">Google+...
Was meinen Sie?

Bitte geben Sie einen Namen ein

Ihr Name ist erforderlich

Bitte geben Sie eine gültige Emailadresse an

Eine Emailadresse wird benötigt

Bitte geben Sie einen Kommentar ein

Golfsportmagazin © 2014

Alles, was Golf ist.

Produced by Publicito Publishing