Komperdell entwickelt Netzhandschuh weiter

Extreme Griffigkeit vor allem bei Feuchtigkeit und Nässe verspricht der Chaingrip-Handschuh von Komperdell. Wir hatten bereits darüber berichtet.

Ausführliche Tests mit der Grip-Torque-Maschine haben gezeigt, dass diese Netz-Handfläche alle anderen Oberflächen in den Schatten stellt, vor allem im nassen bzw. feuchten Zustand.

Mit dem befeuchteten Chaingrip-Glove konnte bei gleichem Kraftaufwand ein höherer Wert (38 Nm) erzielt werden als mit einem herkömmlichen Handschuh (28 Nm). D.h. die Kraftübertragung beim Schneeketten-Handschuh ist somit eindeutig besser, da man nicht so leicht abrutscht. Dies nur zur Veranschaulichung, was nicht heißen soll, daß der Schläger entsprechend „gewürgt“ werden muß.

In den letzten Monaten wurde dieser Handschuh weiterentwickelt und verbessert und kommt mit neuer Schnittführung und adaptiertem Netz auf den Markt.

Die Vorteile:

– Bei Nässe um bis zu 50% mehr Griffigkeit gegenüber Standardhandschuhen

– Bei heißem Wetter und schwitzenden Händen unübertroffen, da sich das Polyester/Nylon-Netz in der Handfläche verzahnt.

– Die Netzhandfläche bewirkt zudem eine gute Belüftung. Schweiß saugt sich nicht in die Handschuhfläche, da das Netz keine Feuchtigkeit aufnimmt.

 

Was denken Sie?